Sind Schmerzen nach einer Blutabnahme normal?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tut mir leid, aber normal ist das nicht.Da bist du einem Nichtkönner unter gekommen. Dass du kühlst ist schon prima. hast du keine gute Salbe gegen Schwellungen im Haus.? Ohne Besserung musst du zum Arzt, aber ich denke mir dass das so vergeht.

Ich habe noch Sportsalbe, die ist auch gegen Schwellungen und Hämatome. Die habe ich jetzt draufgetan.

@moin390

Gut so. Ich wünsch dir dass es bald besser geht

Nein. Da wurde wahrscheinlich deine Vene durchstochen. Es tut weh, wie bei einem Muskelkater und es wird auch blau. Geh wieder zum Arzt und zeige ihm dieses. Lass dir von ihm Heparinsalbe verschreiben.

Ich muss sowieso wieder hin, danke für den Tip, ich glaube ich habe noch irgendwo Heparin.

Nein, das ist icht normal. Kann viele Ursachen haben:

  • vielleicht warst du zu verkrampft

  • vielleicht ist deine Ader nicht richtig getroffen/durchgestochen worden

  • vielleicht waren die Helferinnen unsauber im Arbeiten

  • vielleicht haben die Arzthelferinnen dir falsch/zu doll den Arm abgebunden.

  • vielleicht haben sie in einen Muskel gepikst.

  • ...

Solltest den Arm nun erstmal schonen und nicht stark belasten. Wenn es nicht besser oder sogar schlimmer wird: geh lieber nochmal zu Arzt!

Ich kühle ihn und halte ihn hoch, danke für den Tip.

Ist nicht normal, kann aber passieren, wenn nicht gut gestochen wurde. Das geht in ein paar Tagen wieder weg

Nein, dann hat der/die jenige schlecht gestochen - vergeht aber wieder...

das hat nicht nur damit was zu tun, kommt auch auf die haut etc.an...

Was möchtest Du wissen?