Warum riecht meine Scheidenflora nach Zwiebel?

5 Antworten

Das liegt wahrscheinlich an der Ernährung. Isst du viele Zwiebeln o.Ä. riecht und schmeck der Ausfluss nach Zwiebel. Isst du viel Obst und trinkst süße Säfte, wird der Geruch süßer und der Geschmack meist auch.

Bei Männer ist es ähnlich, da soll ja das Sperma auch süßer schmecken, wenn sie Ananassaft trinken.

Alles Gute, Philinikus :)

Weil Deine Scheidenflora gestört ist, was sehr häufig nach der Periode der Fall ist, aber auch, wenn mal nach dem Stuhlgang beim Abputzen versehentlich Coli-Bakterien aus dem Darm in die Scheide gelangen.

Außedem spielen zu enge Slips oder auch enge Jeans eine Rolle, weil diese im Schritt reiben und dadurch ebenfalls das Scheidenklima gestört wird.

Tagsüber kannst Du das beheben mit einem Tampon, der in Naturjoghurt getaucht wurde.

Für die Nacht gibt es Milchsäure-Scheidenzäpfchen (z.B. Eubiolac verla).

Du schiebst ein Zäpfchen in die Scheide und lässt es dort über Nacht.

Achtung Wäscheschutz(Slipeinlage) verwenden, weil sich das Zäpfchen in der Nacht auflöst und so eine erhebliche Flüssigkeit absondert. Da können dann auch mal Alt-Blut-Reste von der letzten Periode mit dabei sein.

Am nächsten Morgen ist dann der Geruch vollkommen verschwunden.

Ich wünsche Dir viel Erfolg für die Behandlung.

Nochmal zum gyn

Ich war deswegen auch schon beim Doc. Er konnte nichts feststellen. Nun riecht es wieder so. Jetzt habe ich einen zusammenhang gefunden zwischen jetzt und früher. Habe viel Fleisch zu dieser Zeit gegessen und aktuell mache ich eine Eiweißdiät. Durch das Eiweiß wird Schwefel dem Körper zugeführt. Dieser ist wichtig für Muskel, Knorpel usw. Allerdings riecht bei einem erhöhten Schwefelgehalt auch der Körper nach Zwiebel. Dies kannst du in google nachlesen. Klingt für mich jedoch sehr logisch. Vielleicht stellst du einfach deine Ernährung etwas um. Ich werde berichten ob nach der Diät der Geruch verschwindet.

Benutze Vagiflor Scheidenzäpfchen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?