"Salzflecken" im Gesicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Du solltest schon eine gute Creme verwenden, die speziell für trockene Haut ist (z. B. Alfason Repair Creme aus der Apotheke) und keine Augen-Nasensalbe oder andere Salben, die ihr gerade in der Hausapotheke habt. Außerdem habe ich noch nie etwas von "Salzflecken" gehört. Wenn man zu viel Salz ist, kann man höchstens Bluthochdruck bekommen, aber keine trockene Haut. Sollten sich die betroffenen Stellen durch die oben genannte Creme nicht nach einer Woche bessern, solltest Du zum Hautarzt gehen.

Alles Gute!

Geh am besten zum Hautarzt, das kann eine Hauterkrankung sein, oder Allergie, oder Vitaminmangel.

Vitaminmangel kann es wohl eher sein. Aber ich werde demnächst (Januar) das mal bei meinem Arzt ansprechen ;)

Was möchtest Du wissen?