Rudergerät sinnvoll?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

beim Rudern wird mehr oder weniger der kompletten Körperapparat mittrainiert. Die Oberkörper-, Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur werden stark beanssprucht. Weniger intensiv die Brust- und Wadenmuskulatur. Es werden sehr viele Kalorien verbrannt.

Viel trinken ist angesagt, man schwitzt sehr viel aus. Seit Jahren halte ich mit Rudern mein Gewicht.

Du trainierst damit vor allem deinen Latissimus, sprich deinen breiten Rückenmuskel. Aber auch der Bizeps, Schulter und Nacken sowie Unterarme werden beansprucht.

Rudern ist eine sehr sinnvolle Fitnessübung. Als Gerät allerdings weniger zu empfehlen. Einmal ist die Bewegung für den Körper unnatürlich, zudem werden die unterstützenden Muskeln nicht beansprucht. Durch die nicht notwnedige Koordination wird viel Potenzial verschenkt.

Viel sinnvoller ist das freie Rudern mit einer Kurz- oder Langhantel. Dort werden auch noch geringfügig der untere Rücken und der Gesäßmuskel trainiert. Lies dir hierfür am Besten die Ausführungen im Internet durch. So sparst du nicht nur eine Menge Geld, dein Training ist auch effektiver ;)

Besonders viel Kalorien verbrennt man durch die Übung übrigens nicht, obwohl sie (wenn man sie mit Hanteln ausführt!) schon zu den anstrengenden Übungen zählt. Sie ist aber eher zum Muskelaufbau gedacht.

sowas ist sinnvoll, aber ein richtiges gerät muss her. suche nach "concept 2" im internet, damit trainieren die ruder-profis, und alle andere damit vergleichen.

Was möchtest Du wissen?