Privater Kontakt zw. Arzt & Patient?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ärzte und Patienten dürfen sich nicht nur privat treffen, gemeinsam Sport oder Hobbys betreiben - sie dürfen sich sogar ineinander verlieben, heiraten oder verpartnern.

Eine Ausnahme stellen nur Ärzte dar, die als Psychotherapeuten arbeiten. Psychotherapeuten dürfen innerhalb einer Therapie keine Techtelmechtel mit ihren Patienten haben. Das wäre ein schwerer Kunstfehler und würde zum Entzug der Approbation führen. Wenn Sex im Spiel wäre könnte der Psychotherapeut sogar im Knast landen.

Danke heinmueck! DAS wollte ich einfach nur wissen :-)

natürlich! mein augenarzt ist z.b. einer meiner besten freunde und ich bin auch mit einigen anderen ärzten gut befreundet.

Du darfst den Arzt sogar heiraten.

Verstehe nicht, was daran "absurd" sein soll. Gewiss wird es nicht gerne gesehen, wenn ein vollstationärer Patient sich in die behandelnde Ärztin verliebt, die dort ja nur "angestellt" ist (Klinik) und das ganze zu "öffentlich" wird. Ansonsten: Freizeit ist Freizeit, da wird sich kaum jemand dran jucken.

klar ist es rechtens, mein bruder war in der gleichen jugendclique wie ein abiturent, dann student und heute arzt mit praxis. mein bruder und seine frau sind noch heute mit der familie des arztes und anderen mitglieder von früher eng befreundet. warum sollte es sich einen fremden hausarzt suchen, wenn er seinen schon 32 jahre gut kennt? als mein hausarzt urlaub hatte ging ich ebenfalls zu ihm und ich duze ihn auch.

Was möchtest Du wissen?