PIllenwechsel(Leios>Asumate 30>welche jetzt?

2 Antworten

Guten Morgen Marigold2505,

Erfahrungen bzgl. etwaiger Medikamente sind leider immer herzlich wenig angebracht geschweigedenn zielführend. Jeder Körper ist unterschiedlich und dementsprechend verträgt jeder Körper etwaige Pillen auch völlig anders. Das kann von Person zu Person enorme Schwankungen bedeuten.

Nebenwirkungen können bei hormonellen Verhütungsmitteln wie der Pille, der Hormonspirale, usw. nie ausgeschlossen werden. Es gibt Frauen denen es mit Pille besser geht und dann eben auch Frauen denen es ohne Pille besser geht. Womöglich zählst du nunmal zur letzteren Kategorie.

Die Entscheidung die sich daraus ergibt triffst du aber ganz allein. Sie betrifft nur dich und deinen Körper. Da solltest du dir also nicht von anderen, oder gar einer OnlineCommunity wie dieser hinein funken lassen. (auch nicht von meiner Empfehlung! Die Entscheidung liegt ganz alleine bei dir!)

Desweiteren sollte niemand via Internet eine Empfehlung bzgl. eines
Medikaments wie der Pille aussprechen. Dafür ist einzig und allein dein
Frauenarzt zuständig!

Gute Alternativen wären - gerade in deinem Fall - hormonfreie Verhütungsmittel. Hier wären derartige Nebenwirkungen wie du sie schilderst nicht angezeigt.

Bei der hormonfreien Verhütung steht dir auch eine relativ große Anzahl an Möglichkeiten offen, z.T. auch sicherer als die Pille. Ich liste sie dir einmal mit dem jew. entsprechenden Pearl Index auf:

  • Kondom für die Frau (Femidom) 5 - 25
  • Diaphragma 1 - 20
  • Kondom 2 (0,6 bei optimaler Anwendung) - 12
  • Temperaturmethode 0,8 - 3
  • Symptothermale Methode 0,4 - 2,3
  • Kupferspirale 0,3 - 0,8
  • Kupferkette 0,1 - 0,5

Zum Vergleich: Der Pearl Index der Mikropille liegt bei etwa 0,1-0,9 und der Minipille bei etwa 0,5-3.

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Je niedriger der Pearl Index, desto sicherer das Verhütungsmittel.

Egal wofür du dich letzendlich entscheidest: Ich wünsche dir alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Hallo,

Empfehlungen von anderen Frauen werden dir nicht viel nützen, da jede Frau anders auf eine Pille reagiert. Manchmal muss man eben rumprobieren, bis man die Pille gefunden hat, die einem passt.

Ich nehme die Maxim und habe bis auf schmerzempfindliche Brüste keine weiteren Probleme. Aber das wird sich auch bald erledigt haben (hoffentlich).

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?