Ohrloch hat sich schlimm Entzündet! (Mit Bild)

 - (Entzündung, Ohrloch, dehen)

4 Antworten

Es ist eigentlich ziemlich logisch, das du das Dehnen deines Ohrloches, vorerst mal unterlassen solltest, denn dadurch reizt sich die Entzündung jedes mal neu und es wird ein Endlosspiel daraus.... Also, du hast ja eig gewusst, das man nicht einfach so schnell überdehnen soll und hast es missachtet, also hast du nun eben die Konsequenz zu tragen und wenn das bedeutet, das du das Ohr in Ruhe lassen musst und die Prozedur nochmal von vorne beginnen musst !

Ich weiß, aber ich habe es ja jetzt nicht weiter gedehnt. Es ist die ganze Zeit auf 5mm.

@xlydiiax

Mach den Stab oder wie man das nennt, GANZ heraus, sonst eitert das noch extrem und bekommst davon noch Narben und was weiß ich.

@WhiteWind

das Loch komplett ohne Schmuck zu lassen ist nicht zu empfehlen, da das Piercing sonst zuwachsen und die Entzündung einschließen könnte. Es stimmt aber, dass der Dehnstab raus und durch geeigneten Schmuck ersetzt werden sollte, da Dehnstäbe eben nur Werkzeug sind und nicht für das dauerhafte tragen geeignet.

@HelftMir123

Ich weiß >.< Ich will mir ja einen Chirugenstahl Tunnel kaufen :c

@xlydiiax

Ich will, ich will, ich will !!!!!

  • und du bist bisher noch nicht auf die Idee gekommen, einfach mal zu deinem Piercer zu gehen? Geh dort so schnell wie möglich vorbei und schildere ihm das Problem!
  • Warum denn einen Dehnstab, da muss unbedingt richtiger Schmuck rein! Dehnstäbe sind nicht zum dauerhaften tragen geeignet, dein Ohr wird somit durchgehend weiter gereizt. Wie soll das denn abheilen? Darum: schnell ab zum Piercer und einen Titantunnel einsetzen lassen.
  • Ein Entzündetes Piercing sollte man eh nie herausnehmen, daher musst du es gar nicht zuwachsen lassen. Es kann aber sein, dass du nochmals einen Millimeter runter musst.Frag da unbedingt deinen Piercer, denn so über das Internet ist es schwer, eine genaue Antwort zu geben.
  • Oke, Pflege ist ja schön und gut, aber gleich 3 (!!) verschiedene Mittel zusammen? Desinfizieren bringt jetzt eh gar nichts mehr (es ist ja schon entzündet). Kamillentee ist zwar gut, allerdings können dir die Schwebstoffe Probleme bereiten. Daher: nimm einfach 2mal am Tag Tyrosour und lass den Rest weg.

und dann später bitte immer schön an die Dehnregeln halten ;)

Danke! Wenigstens einer/eine die sich mit diesem Problem "auskennt" und mir richtig helfen kann. Ich werde die Tage mal beim Piercer vorbei schauen, danke :)

@xlydiiax

kein Problem. naja, auskennen ist vielleicht etwas viel gesagt...es interessiert mich halt ^^ such dir auf jeden Fall einen guten Piercer, falls du bisher noch keinen hast oder deiner zu hat.

Tut mir leid xD Wollte nicht auf den Traurigen Smiley drücken, sondern auf den Glücklichen ;c

@xlydiiax

ist doch kein Problem, die Antwort hat dir ja trotzdem weiter geholfen :) und darum gehts doch hier

zu deinem obigen Kommentar bez. des Schmuckes: Titan wäre besser (Chirurgenstahl enthält Nickel, auf das bei einer offenen Wunde / Entzüdnung auch Nichtallergiker reagieren können), aber ich denke der Piercer wird das schon machen :)

@HelftMir123

Okay:) Danke dir ! (:

Damit solltest Du zum Arzt, da es schon zu lange so ist. Entzündungen so nahe am Gehörgang und Gehirn können gefährlich werden!

Da solltest du wirklich besser mal einen Arzt besuchen.

Und wenn dein Ohr zuwachsen will dann lass es besser zu wachsen.

Immerhin ist ein Tunnel das neue Arschgeweih!

ein entzündetes Piercing sollte man NICHT zuwachsen lassen, da die Entzündung sonst eingeschlossen werden kann.

Der letzte Satz hat absolut nichts mit der Frage zu tun. Wenn der/die FS einen Tunnel will, dann ist das seine/ihre Sache.

Was möchtest Du wissen?