Ohrloch entzündet nach 3 Monaten, was tun?

3 Antworten

Eventuell eine Allergie gegen Silber.

Hatte ich als Kind auch gehabt.. Ich kann SIlber an sich als Kette ect tragen aber bei Ohringen war es damals so, das sie sich dann entzünden und Eitern. Das problem ist das es durchaus passieren kann das nach 2-3 Tagen sich ein kleines Häutchen bildet in deinen löchern, da es ja eine entzündung gibt, die dein Körper versucht zu heilen. MUSS aber nicht. Wenn es bei dir geht, probier es mal mit Gold ohringen aus oder weißgold, wenn dir die goldene farbe nicht gefällt!. Vielleicht hast du ja welche rumliegen oder jemand kann dir welche leihen um es auszuprobieren.

Mach es vernünftig sauber, dann machst du die medizinischen ohrringe wieder rein. Aber die bitte auch reinigen. Sicher das sie aus Silber sind? Vieles ist nur versilbert. Nach ein paar Stunden passiert da nichts keine Sorge :)

Meine Medizinohrringe sind dicker als normale Stecker. Also wenn ich sie wieder reinmache, habe ich Angst, meine Ohrlöcher wieder aufzureißen :/

Du solltest mal damit zum Ohrenartz

Was möchtest Du wissen?