Nebenwirkungen Kortison-Spritze - Erfahrungen?

4 Antworten

Diese Nebenwirkungen sind mir noch nicht bekannt. Da Du diese Spitze aber nicht regelmäßig bekommst, sondern nur einmalig, mußt Du abwägen welche Beschwerden für Dich erträglicher sind.......

Na ja, nun ist es ja zu spät, die Spritze habe ich ja nun. Klar, die Ursprungsbeschwerden sind nach und nach besser geworden aber die Nebenwirkungen waren wirklich der Hammer :(

@MarleneX

Dann lass Dir nächtes Jahr keine Triam geben, sondern greife zu Tabletten wie Cetirizin o.ä.

hallo, ich habe wegen schmerzen in der schulter 3 kortison spritzen verschrieben bekommen. ich war nicht begeistert, aber mein doc meinte, da es direkt an die betroffene stelle infiltriert wird und nicht über`s blut appliziert, wäre es für den körper nicht so schlimm. jaaa, pustekuchen. ich hab so heftig reagiert, bzw. reagiere immer noch. die erste reaktion war die überhitzung im gesicht mit fieber bis 38,2°, dann kam kurzzeitige inkontinenz hinzu, nachtschweiß abwechselnd mit schüttelfrost. extremste kopfschmerzen, der ganze körper tut weh, rückenschmerzen, hustenreiz. gegen die schmerzen musste ich nun wieder hochdosierte schmerzmittel nehmen. ich schleppe mich jetzt seit zwei wochen damit hin, die beschwerden sind nicht mehr so stark, aber immer noch da. für mich kommt kortison nicht wieder in frage.

eine Bekannte von uns hat nach mehrmaliger Spritze extrem zugenommen durch Wasseransammlungen vorallem in Gesicht und Armen und Beinen

Bei einer einmaligen Cortison-Dosis ist das aber nicht zu erwarten......

@BEAFEE

deshalb schrieb ich ja "nach mehrmaliger....."

Das konnte ich jetzt bei mir nicht beobachten - eher das Gegenteil. Hatte einige Tage völlige Appetitlosigkeit und musste seeeeeeehr häufig zur Toilette :)

Habe das schon einige Male in Anspruch genommen. Wirklich direkte Nebenwirkungen habe ich nie feststellen können. Aber das ist auch nur der allerletzte Ausweg. Lieber Homöopathie oder Allergietabletten!

Jetzt sehe ich das auch so :) Sollte aber so eine Art "schnelle Hilfe" von meinem Arzt sein, damit es mir schnell besser geht. Damit, dass ich so heftig darauf reagiere, habe ich nicht gerechnet.

Was möchtest Du wissen?