Mutter mit Schizophrenie?

17 Antworten

Sie kann sich in diesem Zustand nicht entspannen?

Schau mal, ob du in deiner Gegend jemand Klangtherapie anbietet und ruf da mal an ob das erfahrungsgemäß helfen kann.

Guck mal bei yt unter Jochen Sattler Die Kraft der Musik

Wenn dir das alles zu ominös ist versuche es doch mal in Gegenwar deiner Mutter mit Musik.Entweder selbst singen wenn du es kannst oder eine schönes Stück abspielen und guck wie sie darauf reagiert...

schalte den sozialpsychologischen dienst ein und wenns ganz schlimm wird ruf die polizei. wende dich hilfesuchend ans jugendamt, wenn die situation überhand nimmt.

Versuche Sie zu überreden, in die Klinik zu gehen, auch wenn sie derzeit nicht eigen-oder fremdgefährdend ist. Dort ist sie, meiner Meinung nach, augenblicklich am Besten aufgehoben. Daheim könnt ihr nichts für sie tun.

Alles Liebe!

Für sie ist ihr Wahn Realität, sie kann das momentan nicht unterscheiden.

Helfen würden ihr jetzt nur Medikamente u wenn sie schon welche hat, müsste die Dosis angepasst werden, oder sie müsste in die Klinik.

Du kannst als ausstehende Person leider nicht viel machen u hast auch keinen Einfluss drauf. Du musst dich abgrenzen derzeit u es nicht so nah an dich ran lassen.

Am Besten wäre es aber ihr bringt sie in ne Klinik

Hm, echt wieder Klinik? :/

@nai96

Alleine kommt sie da nicht raus, außer wie gesagt, sie nimmt medikamente u lässt die Dosis anpassen

Aber da sie ja selber nicht den Wahn erkennt, wird sie das einem Arzt nicht selber sagen.

Irgendwer muss ihr helfen.

@Maleficent666

Das wurde schon oft versucht. Am Ende hat sie dann immer doch wieder das Alte bekommen

@nai96

Man bekommt immer das, was einem am besten hilft. Jedes Medikament wirkt sich anders auf den Patienten aus.

Eine psychische Störung beginnt im Darm.

Man spricht auch vom Bauchhirn. Darmbakterien wirken aller Wahrscheinlichkeit auf die Psyche.

Der Darm und die Psyche..........

Vielleicht lohnt es sich, etwas Gutes für die Darmflora und Darmschleinhaut zu tun und Milchsäurebakterien zuzuführen.

Ich kannte einen Mann, der hatte eine Schizophrenie. Und er erzählte, dass er seit 20 Jahren Verstopfung hat....

Du kannst ja mal gogglen........

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?