Muss man nach einer Eight-Plate Operation im Krankenhaus bleiben und wielange muss man auf Krücken laufen?

1 Antwort

Hallöchen,mein Sohn wurde Ende Februar
operiert.Es wurde ein"Eight-Plate" in die linke Wachstumsfuge unterhalb
des linken Knies eingesetzt.Er hat einen verkürzten rechten
Unterschenkel von 2cm!Am Tag nach der Op konnte er sofort ohne
Hilfsmittel laufen.Die 2 Wundnähte zwicken manchmal noch,ist ja erst 12
Tage her!
Die Op wurde in München-Harlaching gemacht.Super kompetentes Team!Von
der Schwester bis zum Arzt!Haben Ende Juni Kontrolltermin,danach alle
6Monate.Wenn der rechte Unterschenkel nicht zu schnell wächst,dann
bleibt die Platte bis zum Wachstumsende drin.Schuherhöhung ist auf die
Dauer nichts,unser Sohn ist 12Jahre5Monate,da will man coole Schuhe!Und
in die Sohlen passen meistens die Änderungen nicht rein.Im Haus läuft er
immer "barfuss"!Jetzt warten wir ab,wie schnell das Wachsen geht! Unser Sohn Philipp ist übrings ein Frühchen,29SSW,Hemi rechts beinbetont,Bartter-Syndrom.Bis dahin Kirsten

http://www.rehakids.de/phpBB2/ftopic27791-10.html

Musste er im Krankenhaus bleiben?

@Pflaumi1000

Ist nicht mein Kind. Ich habe nur mal kurz gegoogelt.

Solche Operationen werden teilweise stationär (also mit Krankenhausaufenthalt) oder ambulant (ohne KHA) gemacht. Das kann von Klinik zu Klinik, bzw. von Arzt zu Arzt unterschiedlich sein.

Was möchtest Du wissen?