Mit 22 Jahren Peniskrebs möglich Atypische Zellen im Muttermal gefunden?

5 Antworten

wenn die Diagnose so verdächtig gewesen wäre, dann hätte man dich sofort in der Klinik behalten....also erst mal runterkommen.

Weiter, atypische Zellen, bedeutet noch lange kein Krebs, o.k.?!! Das kann eine sogenannte Entartung sein, die vielleicht mal bösartig werden kann. Deswegen wird ja auch sicherheitshalber nachoperiert und man nimmt das Gewebe drum herum weg um sicherzustellen, dass man alle entarteten Zellen/Gewebe entfernt hat.

Selbst wenn sich eine Bösartigkeit der Zellen bewahrheiten würde....wird man dir ganz sicher, nicht den Penis amputieren.

Ich vermute, dass die Nachoperation rein zur Vorsorge ist, damit da nicht mehr übrig ist vom befallenen Gewebe, vielleicht muss man auch noch weiter therapieren, aber Du wirst auf alle Fälle nicht deinen Penis verlieren und es bedeutet auch nicht, dass dies Dein Todesurteil ist okay??

Also beruhige Dich und lass erstmal nachoperieren. Alles weitere werden dann die Ärzte mit Dir in der Klinik besprechen.

Dafür wünsche ich Dir alles Gute...und jetzt lenke Dich mal ab....rede mit Freunden, schau Dir einen guten Kinofilm an....alles was ablenkt ist Sache okay (kein Alkohol, sowieso nicht vor der geplanten OP...und Alkohol hat noch nie was "besser" gemacht....auch keine Drogen aus lauter Verzweiflung okay)!!

Mach dir erstmal keine Sorgen, wäre es zu verdächtig, hätten sie es dir schon mitgeteilt! Ruhe bewahren und Tee trinken, guck dir irgendwie n paar Filme an um runter zu kommen! Nervös sein brauchst du nicht! ;)

Noch was beruhigendes:

Wird das Melanom in situ rechtzeitig und vollständig entfernt, liegt die Heilungschance bei nahezu 100%.
Hat sich das Melanom schon weiterentwickelt, liegt im Stadium I der malignen Entartung die Heilungschance immer noch bei über 90%.

Das ist eine Hauterkrankung, und das bedeutet, das Gewebe mit den atypischen Hautzellen wird noch mal weiter entfernt. Dein Penis bleibt als Organ sicher erhalten.

Pensionen gibt es nicht wenn ProstataKrebs und die hat nichts mit der Haut zutun. Entartungen sind auch nicht gleich Krebs und wenn wäre es Hautkrebs.

was bitteschön haben Pensionen mit der Frage des Fragestellers zu tun, was bitteschön hat Prostatakrebs mit einem Hautkrebs am Penis zu tun, den es sehr wohl gibt??

Was möchtest Du wissen?