Mein Freund hat COPD

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im normalen Leben wird ihm wahrscheinlich für's erste nichts passieren. Mit zunehmendem Alter wird das aber natürlich schwieriger - gerade, wenn er die Raucherei nicht bleiben lässt. Simpelste Situationen können gefährlich werden. Zum Beispiel Behandlungen beim Zahnarzt oder Eingriffe mit Dämmerschafmitteln (da komm ich jetzt aus beruflichen Gründen drauf). Auch eine Erkältung kann mal gefährlich werden. Genauso wie körperliche Anstrengung. Die COPD ist eine Systemerkrankung. Es bleibt ja nicht bei der Lunge. Auch die Blutgefäße und Muskeln können betroffen sein. Er wird also in 5 Jahren wahrscheinlich schon zu kaum noch etwas zu gebrauchen sein. In 15 Jahren könnte er schon gestorben sein. Wenn ihr ganz großes Pech habt, beim Sex. Herzinfarkt oder Atemdepression. Kommt öfter vor als man glaubt. Vielleicht hilft ihm der Gedanke daran.

Wenn ihr ganz großes Pech habt, beim Sex

Das würden Viele wohl eher als "wenn ihr Glück habt"... betrachten ;))

16 und seit 6 Jahren Raucher??? Medikamente will er auch nicht nehmen? Entweder er hat nix im Kopf und ist ein Volltrottel oder ihm liegt rein gar nichts am Leben. Anders ist es nicht zu erklären. Mit seinen Ansichten bzw. fehlenden Einsichten verbessert er seine Chancen jedenfalls überhaupt nicht!

Er wird sich mit dem Rauchen zugrunde richten. Du kannst ihm ja mal sehr drastisch klar machen, was er mit seiner Bockigkeit anrichtet.

Schreibe einen Nachruf und zeig ihm den. Sag ihm, daß du diesen ja bald benötigen wirst und frag ihn, ob er ihn gelungen findet. Vielleicht kommt er dann zur Besinnung.

dass er so früh COPD hat finde ich ungewöhnlich. Viel mehr sollte man da noch untersuchen ob er eventuell Asthma oder eine andere Erkrankung der Atemwege hat. Es könnte genau so gut eine Falsch diagnose sein, welche durch die tatsache, dass er raucher ist zu Stande kam (ist am einfachsten) so oder so rate ich aber, mit dem rauchen aufzuhören (egal welche Lungenerkrankung er hat) und er sollte moderat sport treiben/sich bewegeb. ich schlage vor etwa jeden tag 30 minuten spazieren oder fahrradfahren ;) wenn es zu kalt oder zu heiss ist sollte körperliche betätigung unterlassen werden. auch nach einer erkältung sollte man auf sport verzichten...

Das solltest Du mal lesen, www.copd-ratgeber.com ich hoffe er hat aufgehört zu rauchen,denn sonst sieht es wirklich nicht gut aus.

Was möchtest Du wissen?