Mehrere MRT Untersuchtungen pro Quartel - Kostenübernahme KK

3 Antworten

Hallo,

für jede Untersuchung beim Radiologen benötigt man eine Überweisung. Sonst kann der Radiologe nicht mit der Krankenkasse abrechnen.

Oft wird vom Arzt die Aussage getroffen, dass er nur eine Untersuchung machen darf. Tatsächlich ist es aber häufig so, dass er für eine Untersuchung einen Betrag X abrechnen darf. Wenn er aber 2 Untersuchungen macht, kann er nicht das Doppelte abrechnen. Daher wird man oft auf das nächste Quartal vertröstet.

Ob das hier auch der Fall ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.

Ggf. bei der Krankenkasse oder der Kassenärztlichen Vereinigung des Bundeslandes nachfragen.

Gruß

RHW

Ich weiß jetzt nicht genau wie es ist bei euch,da es jede KV anders handhabt,allerdings ist es tatsächlich so,dass es pro Patient pro Quartal eine Fallpauschale gibt,sprich : Die Praxis bekommt z.b.im Quartal 140 Euro für dich,egal wie oft sie dich untersuchen...rentiert sich natürlich für diese nicht und du wirst pro Quartal nur einmal drangenommen.Wenn du zu einem anderen Radiologen gehst ist das natürlich kein Problem,denn dieser jenige welche bekommt auch wieder die Pauschale für dich....

Danke euch beiden.

Ich habe mittlerweile bei der Barmer angerufen:

Pro Quartal eine MRT pro Arzt/Praxis; demnach such ich mir für die anderen beiden MRTs eine andere Radiologie oder verschiebe eine MRT auf das nächste Quartal.

Was möchtest Du wissen?