Magenschmerzen durch kalte Getränke

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die kalten Getränke sind bestimmt nicht die Ursache: Lasse in jedem Falle die Schmerztabletten weg. Schmerztabletten greifen in der Regel die Magenschleimhäute extrem an.

Wenn du Schmerzen hast, dann gehe zu einem ARZT und beschreibe Deine probleme genau.

Schmerzen können auch durch Stress und Angst verursacht sein, wirken aber so, als ob etwas mit dem Körper nicht stimmt. Was quält Dich?

Geh zum Arzt. Bedenke, dass allein auf dem Weg in den Magen schon alles, was du zu dir nimmst, massiv erwärmt wird. Kühlschrankkaltes wird zwar nicht auf Körpertemperatur kommen, aber du sagst auch, du könntest nichts mehr unter Zimmertemperatur trinken, ohne dass es dir schlecht geht. Da ist entweder was mit deinem Körper im Argen, oder mit deiner Psyche. Klär das ab.

trinke nur noch Zimmertemperatur und lasse Deinen Magen untersuchen. Wenn Dudie Beschwerden vorher noch nicht hattest, könnte es eine Magenschleimhautentzündung sein.

Ist nicht gesund, kaltes Wasser und dein Magen sagt es dir..Schmerzmittel schlagen auch auf den Magen...dann trinkt halt zimmerwarm, ich mach das schon Jahre und meine Magenschmerzen sind weniger geworden. Wenn's nicht besser wird, abklären lassen!

ich hatte das auch mal. Ich habe seitdem keine Getränke mehr im Kühlschrank. Aber ich würd an einer Stelle nochmal bei Doc vorbeischauen. Und zukünftig kalte Getränke vermeiden. Kühl ist OK kalt eher nicht

Was möchtest Du wissen?