LEALEA CREME und HAUTKREBS?

3 Antworten

Ein auffälliges Muttermal das verdächtig für Hautkrebs ist, MUSS ausschließlich operativ entfernt werden, da es sonst unbemerkt in der Haut weiter wachsen und Metastasen streuen kann. Daher halte ich solche Cremes und andere Selbstmethoden zur Muttermalentfernung für sehr fragwürdig und kann davon nur dringendst abraten!

Grundsätzlich lässt sich aus medizinischer Sicht sagen, dass ein Patient auf keinen Fall versuchen sollte, ein  störendes oder auffälliges Muttermal selbst zu entfernen. Verdächtig wirkende Hautveränderungen müssen unbedingt von einem Hautarzt begutachtet werden. Nur dieser ist in der Lage zu beurteilen ob es sich möglicherweise um  bösartig veränderte Zellen handelt und eine  operative Entfernung notwendig ist.

https://www.dr-gumpert.de/html/muttermal.html

Die läßt man vom Hautarzt entfernen, der die Reste im Labor untersuchen lässt. Alles andere ist grob fahrlässig.

Was möchtest Du wissen?