krankenschein bei keuchhusten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis zu 6 Wochen (war zumindest bei meinem Kollegen so).

ich habe jetzt seit 5 Wochen Keuchhusten, der in China übrigens 100-tage-Husten heißt, und gehe seit 1,5 Wochen wieder in die Arbeit. Seit 2 Tagen schleppe ich mich nur noch hin. Obwohl die Hustenattacken sich schon sehr gebessert hatten und ich (nur 1 Tag) wieder Normaltemperatur hatte, hat es sich unter der Belastung stark verschlechtert. Ich habe wieder häufige Hustenattacken und erhöhte temperatur und fühle mich richtig krank. Nach meiner Erfahrung sollte man 4-6 Wochen zu Hause bleiben, aber auf jeden Fall solange, bis es einem mindestens einige Tage unter Belastung wieder gut geht.

viele Wochen-das sollten zumindest alle Kollegen hoffen und erwarten dürfen: sonst dürfen alle mal die Erfahrung mit so furchtbaren Erkrankungen machen...also schön zu hause bleiben, damit nicht angesteckt wird!

Was möchtest Du wissen?