Wie bekomme ich Keuchhusten so schnell wie möglich weg?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Keuchhusten muss schon dringend vom Arzt behandelt werden und das kann ziemlich lange dauern!

Gibt es heutzutage noch Keuchhusten?

Ich erinnere mich, als wir Kinder ihn hatten und wir waren 10 davon, eines nach dem Andern bekam Keuchhusten und unsere Mutter wusste kaum noch, was sie noch machen soll mit uns.

Sie ging mit uns dann zu einer Verwandten, die in den Bergen wohnte, weil da die Luft für Keuchhusten am Besten war und es Heute noch ist, wenn man kann, sollte man in die Berge, so hoch wie möglich, man kann da oben viel besserAtmen, weil die Luft dünner ist, also, wir wurden jedenfalls da Oben ziemlich schnell alle wieder Gesund und freuten uns, wieder nach Hause zu Papa zu gehen!

Ansonsten kann man nicht sehr viel tun, als die Medis vom Arzt einnehmen, Keuchhusten kann ziemlich lange dauern!

Hausmittelchen gibt es nichtwirklich, ausser eben die dünne Bergluft!

Gute Besserung! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

Keuchhusten braucht seine Zeit....außer anfänglicher Antibiotikagabe und Hustenstillern kann man eigentlich nichts machen....einfach nur Geduld haben !!!!

Wir haben jetzt auch schon eine Weile damit zu kämpfen und haben gehört: in die Berge, in die Brauerei (wir haben heute einen Termin die lassen einen also wirklich noch kommen trotz dem heutigen sterilen Wahnsinn !!) Ortswechsel, also vom Norden in den Süden oder andersrum. Frische Luft bei einem Hustenanfall hilft und kühle Luft , wir sprühen Eukalyptuswasser rum und hängen feuchte Tücher auf , besonders Nachts hilft das. Gute Besserung allen, ist wirklich hart mit anzusehen wie die kleinen da leiden....aber wir kennen auch 2 Fälle die geimpft waren und es trotzdem bekommen haben. Also durch und wieder eine Kinderkrankheit abgehakt und damit neue Entwicklungsschritte

wenn es wirklich um Keuchhusten handelt braucht das seine Zeit,neben der medikamentösen Versorgung ist Ruhe, Wärme ebenso anzuraten wie warme Getränke. Gute Besserung

Hallo,wenn bei Dir Keuchhusten diagnostiziert wurde und Du ärztlich betreut wirst,bleibt Dir nur übrig viel Geduld zu haben und Deine Medikamente zu nehmen.

Keuchhusten dauert seine Genesungszeit und muss vollständig ausgeheilt werden. Vielleicht wäre noch ein Tipp-eine Kur zur Rekonvaleszenz zu beantragen.

Das tut Geist ,Körper und Seele gut! Gruß und gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?