Krämpfe ubd Taubheitsgefühl beim Skifahren. Was tun?

4 Antworten

Das hat sicher mit der Passform des Skischuhes zu tun. Jeder Fuß ist verschieden (Breite, Rist, Knöchel, etc)und dafür gibt es auch verschieden geschnittene Skischue. Ein Skischuh darf nicht auf den Rist und in der Breite drücken, da sonst die Durchblutung nicht mehr gegeben ist = Krämpfe oder eingeschlafene Füsse. In einem Sportfachgeschäft oder bei einem Orthopädieschuhmacher kann man Ihnen sicher helfen. Kleiner Tipp am Rande: Es gibt auch Skischue die man anpassen kann (mit Wärme) Sollte dies alles nichts mehr nützen kann man sogar noch einen Skischuh nach Mass fertigen lassen (Strolz)

Ungewohnte Arbeit. Passiert mir beim Inleiner laufen. Vielleicht hilft Calcium Magnesium das wirkt den Krämfen vor.

Hallo! Ich bin leider kein Arzt, sondern nur angehende Sportstudentin. Mir fällt jedoch eine Erklärung für die Krämpfe und das Kribbeln beim Skifahren ein. Vermutlich liegt es daran, dass die Laktatbildung (Milchsäure) beim Skifahren, da es eine zyklische Ausdauerbewegung ist, sehr schnell einsetzt. Das anfallende Laktat führt zu einer kontinuierlichen Übersäuerung des Muskels und - als Schutz gegen Zellschädigung - zu einer Hemmung des Muskels. Die Belastungsintensität muss reduziert oder die Belastung abgebrochen werden. Gegen die Laktatbildung würde außerdem Magnesium helfen oder bei manchem Sportlern Muskelaufbautraining, was aber auf die Belastbarkeit des Einzelnen ankommt.

danke schön..Hört sich recht gut an...Nur ist da so nervig wenn ich nach 1- 2 Pisten immer wieder 15 Min Pause machen muss und mein Partner eine Runde alleine düsen muss.

Halo Jupheidi, ich habe genau das selbe Problem und wir dachten auch erst das es an den Schuhen liegen kann. Nachmde ich jetzt aber etliche Schuhe ausprobiert habe glaube ich nicht dass dies das Problem ist.

Ich kann das sehr gut nachempfinden, das nervt total und verdirbt einem auch den Spaß an diesem herrlichen Sport.

Ich hab schon mit Skilehrern, mit Leuten aus dem Skiverleih, mit Apothekern etc. über das Problem gesprochen und jeder sagt nur das sie es sich nicht erklären können.

Mit Magnesium dope ich mich regelrecht aber auch das hilft nicht gegen die Schmerzen in den Füßen die selbst bei extrem leichten Pisten auftreten.

Mich würde interessieren zu welchem Ergebnis du gekommen bist.

LG

Was möchtest Du wissen?