Kopfschmerzen durch Weisheitszahn?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"...wenn Sie wüßten, was Sie alles durch Weisheitszähne bekommen können..."

sagte vor Jahren ein Kieferchirurg zu mir, als ich mit Schluck- und Ohrenbeschwerden bei ihm zur Diagnose war.

Nämlich - unter anderem - Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Zuckungen am Auge, Kopfschmerzen und - natürlich - Zahnschmerzen.

Nachdem die Weisheitszähne - alle viere - raus waren, wars weg!

Also raus damit, wieviele es sind entscheidet der Chirurg; bei mehr als zwei auf einmal empfiehlt sich Vollnarkose...

Gute Besserung!

Gruß

DC

Hallo alex1105,

da Deine Frage immer noch aktuell ist, möchte ich gerne noch etwas hinzufügen:

Probleme mit den Zähnen können die Ursache für Spannungskopfschmerzen sein. Außerdem sind folgende Ursachen häufig:

  • Emotionale Anspannung, Nervosität und Stress
  • Verspannungen der Nacken- oder Kopfmuskeln
  • Wetterveränderungen
  • Schlechte Luft, Wetterfühligkeit und Schlafmangel
  • Hormonelle Schwankungen
  • Niedriger Blutdruck
  • Flüssigkeitsmangel

Wenn jemand seine Zähne als Auslöser für die Kopfschmerzen in Verdacht hat, dann sollte dies mit dem Zahnarzt des Vertrauens besprochen werden.

Eine möglichst schmerzfreie Zeit wünscht

Katrin

vom Dolormin® Team 

www.Dolormin.de/pflichtangaben

Hallo...das kann durchaus passieren,ging mir zumindest so,aber ich würde empfehlen einen arzt hinzu zu ziehen

Ich nehme mal an du bist um die 16. Da ich kein Arzt bin kann ich dir nicht richtig weiterhelfen. Am besten geh zu deinem Zahnarzt. Aber ich glaube dass das möglich ist.

hab ich grad auch. Naja mein lieber zahnarzt meint die könnten drin bleiben dass ich hin und wieder kaum essen kann vor schmerzen ist ihm egal

Was möchtest Du wissen?