Körpertemperatur permanent um die 35°C- ist das noch normal?

5 Antworten

also, das ist völlig in Ordnung. Meine "Betriebstemperatur liegt bei 35,4 35,6. Wenn ich 37 habe gehts mir schon schlecht und mein Körper  kämpft echt.

Wichtig ist in so einem Fall die Normalwerte  zu kennen. Ist dein Ruhepuls womöglich auch reduziert?

LG

ich hab genau dasselbe wie gruezi und isabella84 ich bin auch leicht anfällig krankheiten gegenüber, aber wenn es mir gut geht ist meine körpertemperatur um die 34°C meinen arzt hab ich darauf aber noch nie angesprochen

Zur Zeit mache ich eine Quecksilberausleitung  und habe dadurch eine niedrige Körpertemperatur von ca 35.8 °C. Quecksilber oder Aluminium sind im Impfstoffen enthalten. Quecksilber verbleibt auch über Jahrzehnte im Körper und summiert sich mit jeder Aufnahme des Schwermetalls auf (z.B. durch Fisch essen oder durch Amalgamfüllungen und Impfungen. Das führt zu einer chronischen Vergiftung und kann die Ursache für eine niedrige Temperatur sein. Sie kann ähnliche Symptome wie eine Schilddrüsenfehlfunktion haben oder diese auch auslösen. Die niedrige Temperatur natürlich auch andere Ursachen haben. Das ist nur eine Möglichkeit, die leider von vielen Ärzten nicht in Erwägung gezogen wird, vielleicht, um die ohnehin schon bestehende Impfmüdigkeit nicht zu forcieren. So gilt wohl, dass nicht ist, was nicht sein darf (es gibt aber Wege, sich von den Altlasten zu befreien). Trotzdem, der Weg zum Arzt ist sicherlich wichtig, um mögliche unentdeckte Ursachen aufzuspüren.

jeder Mensch ist ein Individuum. Während andere permanent erhöhte Temperatur haben , haben andere eine etwas niedrigere. Du kannst es checken lassen vom arzt, aber es kann auch nichts ernstes dahinter stecken, bei vielen ist das so. Desweiteren kann es auch mit einer Hypertonie zusammen hängen, also zu niedriger Blutdruck.

hmm, also ich habe mein leben lang schon eine körpertemperatur um die 35°C, manchmal sind es auch nur 34,7°C oder so. auch mit verschiedenen termometern. und mir gehts super. nur fühle ich mit schon bei einer körpertemperatur um die 37,5°C fiebrig.

hab gehört, dass die temperatur von mensch zu mensch unterschiedlich sein kann und keine lebensgefahr besteht. du solltest dir also keine allzu großen soregn machen. ausserdem hängt es wohl auch vom ort ab, wo man die temperatur misst. wenn du unsicher bist, geh zum arzt. aber ich bin auch noch nich daran gestorben!! ;)

Was möchtest Du wissen?