Können sogenannte Spezialcremes wirklich helfen, Fettzellen am Bauch zu bekämpfen?

5 Antworten

Hallo, es stimmt zwar, dass Cremes alleine nicht helfen, es ist aber auch richtig, dass nicht jeder gleich und überall abnimmt. Der Bauch ist ebenfalls meine Problemzone! Und ich will ja nicht an den Brüsten oder dem Po noch weiter abnehmen, sondern nur am Bauch. Also darf ich euch von dem erzählen was ich auch bereits anderswo geschrieben habe (ein EIntrag mit Frischhaltefolio und Sauna hatte mich darauf gebracht).

Bei ebay habe ich mir nämlich eine Heizdecke, nicht diese kleinen Modelle
sondern eine große in die mich mein Freund einwickeln muss, gekauft.
Abwechselnd zwischen den einzelnen sessions verwende ich das
fatburner-gel von danaefabienne oder die Tonerde aus dem Bioladen, und
schwitze in die Plastikfolie hinein. Etwa 30 Minuten alle 2 Tage und der
Erfolg ist deutlich sichtbar. Ich bin jetzt bei der 6 session, denn ich
hatte es einfach satt überall mit Ausnahme am Bauch abzunehmen.

Hallo! Leider hilft das nachweislich nicht - nur den Bilanzen gewisser Konzerne.

Bauchübungen : Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab. will man nachhaltig Gewicht verlieren, sollte man einen Sport mit möglichst guter Fettverbrennung ins Programm aufnehmen. Bestens geeignet sind da Geräte wie Crosstrainer, Laufband, Stepper, ideal ist das Joggen. Jeweils min 1 halbe Stunde und langsam. Aerober Bereich. Sehr effektiv ist auch ein HIT - Training. Frage You Tube. Und viele Workouts.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Hautstraffungscreme oder gel gibt es auch bei Dm z.b.von Balea mit Coffein und Carnitin.Die wirken aber alle nicht ohne Sport.Und zum Fettabbau schon mal garnicht sonder höchstens zum Straffen und selbst da glaube ich nicht so recht daran.Probiers doch mal mit Freiöl aus der Apotheke,das ist nicht so teuer und kann auch ZAUBERN ;)

Am besten mache die entsprechenden Bauchübungen und spar Dir das Geld. Ich bin zwar ein Mann, aber ich weiß, dass Fettabbau nicht durch äußerliche Anwendung gelingt. Auch Einwickeln mit Frischhaltefolie und andere tolle Ideen bringen nur kurzfristige Verbesserungen, wenn überhaupt. Es hilft nichts: Sport muss sein.

Fall bitte nicht darauf rein. Du wirst nicht mehr Fett verlieren, als wenn du nur Bauchtraining machst.

Und noch was: Der Körper kann lokal Fett speichern, er kann es aber nicht lokal abbauen. Das geschieht dummerweise nur am ganzen Körper gleichmäßig.

Die gute Nachricht: Besonders die Fettzellen im Bauch- und anderen Problembereichen sind bevorzugte Pufferzellen für unseren Körper. Sehr wichtig bei steigendem Blutzuckerspiegel nach der Nahrungsaufnahme. Sie geben rund um die Uhr auch Fett wieder in die Blutbahn ab. Bei entsprechender Ernährung und ausreichend Bewegung kannst du also das stete Wiederaufladen erheblich verringern. Also praktisch der umgekehrte Weg. 4-6 kleinere Mahlzeiten statt 2-3 größere sind ein solider Anfang. Auf die Qualität brauchen wir hier wohl nicht eingehen ...

Letztlich: Carnitin und Koffein schaffen es durch die Haut nicht bis zu den Stellen im Körper, an denen sie für den Fettabbau wirksam werden. Dann müßte eine koffeinhaltige Creme dich auch wachhalten können ...

Was möchtest Du wissen?