Knoten an kleiner Schamlippe, eher oben bei Klitoris?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was heißt du hast keinen Frauenarzt? Irgendwann hat man dann halt einen, weil man ja auch irgendwie einmal hingegangen sein muss.. wieso ist es dir nicht möglich, einen Frauenarzt, oder eine Ärztin in deiner nähe aufzusuchen und es checken zu lassen? Leuchtet mir noch nicht ganz ein. Naja..

Jedenfalls solltest du dich nicht unbedingt in die größten Ängste googlen, ein kleiner Blick ist manchmal nicht unbedingt schlecht, aber in einigen Foren liest man oftmals , dass man am nächsten Tag wahrscheinlich schon unter der Erde liegen wird, ganz egal worum es geht.. Also lieber kein Rat vom Google Doc. ; )

Ich hab halt immer sone Regel, wenn es schmerzt, nichts "übliches" ist und nach 3.-5. Tagen immer noch da ist, dann hüpf ich in der Regel zum Arzt.

Der Hausarzt wird vielleicht erahnen können worum es sich handelt, wenn er es nicht sogar weiß, er wird dich aber auf jeden Fall weiterleiten, wenn er es selbst nicht behandeln kann, oder etwas schlimmeres vermutet.

Alles gute.

Ich hätte schon einen Frauenarzt, aber in der Uniklinik und die sind immer alle belegt und die Wartezeiten sind lang, darum gehe ich nicht gern dorthin. Und ich habe keinen anderen gesucht, weil ich es bisher immer auf später verschoben habe, wegen Stress bei der Arbeit, privat usw. Darum wäre es für mich irgendwie besser, wenn mich der Hausarzt weiterleitet, falls er mir nicht weiterhelfen könnte. Danke für die Antwort, ich werde beim Arzt anrufen, weil es schon länger andauert und auch schmerzt.

Ich vermute auch, dass es, so wie du es beschreibst, ein Abzess ist. Das kommt vermutlich öfter vor als du denkst.

Google mal nach "Abzess an der Schamlippe", da findest du Leidensgenossinnen und eventuell auch nützliche Infos.

Prinzipiell muss man aber sagen, dass ein Abzess ernst zu nehmen ist.

Ganz ruhig. Das wird irgendeine Entzündung sein. Wahrscheinlich ein Abzess.

Und ja: zum Hausarzt als erstes, natürlich. Der kann Dich immer noch ggf. an einen Facharzt überweisen.

Und was zeigt Dir das "Bild im Spiegel"? So wie Du es beschreibst könnte es ein kleiner Abszess sein.

Also ich konnte es nicht genau sehen, aber es sah rötlich aus mit einem weissen Mittelpunkt, also ganz komisch sieht es aus und es ist so wie eine Murmel, also wenn ich den Lappen so zwischen die Finger nehme, dann spüre ich ganz deutlich einen Knoten. Es ist wirklich ziemlich weit oben bei der Klitoris. Wie kann da ein Abszess entstehen? :// Ist das ganz schlimm?

@sarcasticvenom

Der weiße Punkt sagt schon, dass hier ein endzündlicher Prozess vorliegt. Also bitte keine Panik schieben. Wende Dich bitte an einen Gynäkologen.

Ich habe leider keinen Frauenarzt, seit dem Umzug kam ich einfach nie dazu. Könnte ich mich auch an meinen Hausarzt wenden? Oder wenn ich morgen in der Praxis anrufe und mein Problem schildere und frage, ob sie mir einen Frauenarz empfehlen können. Vielleicht kann mir auch der Hausarzt weiterhelfen, falls es wirklich so ist, dann geht das mit Antibiotika weg.. Nur nehme ich im Moment schon starke Schmerzmittel und weiss nicht, ob man alles mischen darf. ://

Sorry, ein Fehler. Ich habe es mir jetzt nochmal genau angesehen. Der Knoten ist blauschwarz!! Also von einer Seite sieht er so aus, von der anderen Seite ist er normal rot, also wie der Rest der Schamlippe. Ich krieg die Krise!!

@sarcasticvenom

Dann kann da auch ein Blut/Eitergemisch drin sein und das Ding ist kurz vor dem Aufplatzen. Also bitte nicht dramatisieren.

Okay, also kann es wirklich nichts lebensbedrohliches sein? Ich habe so etwas noch nie gesehen.

@sarcasticvenom

Garantiert nicht in den nächsten Stunden - also in ca. 5,5 Stunden öffen die Arztpraxen.

Hallo nochmals, ich habe ein kleines Problem. Die Praxis hat heute den ganzen Tag geschlossen, erst morgen wieder geöffnet. Nur hab ich eben beim Toilettengang wieder vorsichtig abgeputzt und da kam Blut mit. Aus dem Knoten ist Blut entwichen und als ich nochmals nachsah, war der Knoten nicht mehr blauschwarz sondern so als hätte er sich entleert.. aber mit Blut? Das verstehe ich überhaupt nicht und weiss auch nicht ob das jetzt gefährlich ist wegen Blutvergiftung usw. :/

@sarcasticvenom

Also scheint sich Dein Problem von alleine erledigt zu haben - so wie ich vor wenigen Stunden vermutet habe. Dein "Knoten/ Pickel " hat sich "entleert" - ergo erledigt.

Also erledigt, ja. Aber er war komplett gefüllt mit Blut. Da werde ich wohl keine Blutvergiftung haben oder?

@sarcasticvenom

Und woher sollte in einem sollchen Zusammenhang eine Blutvergiftung kommen? Hake die Geschichte einfach ab.

Naja, der Gedanke daran kommt davon, dass ein Abszess durch Bakterien entsteht und da es aufgeplatzt ist und Blut rauskam, ist es eine offene Wunde und die Bakterien können vielleicht ein grösseres Unheil verursachen. Aber gut, ich mache mir zu viele Gedanken. Es hat sich jetzt sicher erledigt und muss nur noch abheilen. Danke für die Hilfe! :))

Mach einen dringlichen Termin an einer Universitätsfrauenklinik.

Ich war einmal in einer Universitätsklinik, aber sie haben mich vergessen, weil ich seit Monaten eigentlich auf eine Anmeldung gewartet habe und allgemein sind sie wohl viel zu voll, um mich wegen eines Knotens irgendwo in den Terminplan zu quetschen.. Darum habe ich es aufgegeben.. Könnte ich auch meinen Hausarzt um Rat bitten? Weil sonst rufe ich gleich morgen früh an.

@sarcasticvenom

Klar kannst du das und notfalls einfach mal andere Ärzte durchklappern.

Was möchtest Du wissen?