Kann man vor 18 das Beratungsgespräch für die Brust OP haben?

9 Antworten

Ein seriöser Arzt würde die Volljährigkeit respektieren. Außerdem wird er wohl nicht ohne Weiteres das Skalpell ansetzen, sondern mit dir darüber sprechen, warum du evtl. vor Abschluss deines Wachstums einen solchen riskanten Scbritt wagen möchtest, denn es kann sein, dass dein Brustwachstum noch nicht abgeschlossen ist.

die op will ich eh mit 18! nur das gespräch meine ich.

@isilang

das weiß ich schon danke, aber meine brüste sind seit jahren nichts mehr gewachsen und ICH leider darunter. mir ist es egal wie männer gemachte brüste finden, weil ich es für mich machen will und niemanden sonst :)

@emmaunicorn213

Ich glaube das kaum einer Frau,,dass sie das für sich selbst tut.

@isilang

Musst du auch nicht, ist ja meine Sache :)

@emmaunicorn213

Ja, das ist deine Sache. Aber manchmal lohnt es sich auch, etwas weiter zu denken, denn eine Brustvergrößerung machst du nicht einmal, sondern sie zieht Folgeoperatiinen nach sich.

Aber ich verstehe schon, warum du so zickig reagjerst.

@isilang

Zickig? Wenn du eure Nachrichten liest, dann bist du derjenige der zickig reagiert. Ich habe auch eine Brustvergrösserung hinter mir und es war meine beste Entscheidung. Folgeoperationen... Das stimmt nicht. Im Moment sind die Implantate und die Brustvergrösserungen so weiter entwickelt, dass es dafür keinen Bedarf mehr gibt. Höchstens wenn man sie noch grösser machen will oder es sonst Komplikationen gibt. Warum sollte eine Frau das für die Männer machen? Für was denn? Das macht eine Frau für sich und für niemanden sonst.

@JaeheKang

Das empfinde ich als nicht glaubhaft, dass die Frau das nur für sich tut. Das halte ich für eine Schutzbehauptung.

Warum sollte eine Frau das für die Männer machen?

Um Männern zu gefallen, weil geglaubt wird, dass Männer mehrheitlich auf große bzw. nicht auf kleinere Brüste stehen würden. Und das stimmt nicht. Das kann man z. B. auch hier lesen. Man gerät irgendwann vielleicht in eine Art Zugzwang - bei all den Eingriffen um einen herum - Entenlippen, tättowierte Augenbrauen, Botox, Silikonbrüste ... Da wird das natürliche Aussehen zur täglichen Herausforderung.

Frauen mit natürlich großen oder größeren Brüsten hätten oft gern eine kleinere Brust, weil sie unter Problemen leiden - Rückenschmerzen nicht auf dem Bauch liegen können, Hängebrust in reiferen Jahren (manchmal schon in jüngeren Jahren) ...

Jeder natürliche Körper hat doch seine eigene Schönheit. Wenn man sich selbst so annehemen kann, dann wird jede "Schönheits"-OP überflüssig.

Keine Frau wurde schöner dadurcb.

Und wenn hier eine Siebzehnjährige anfragt, dann wünsche ich mir eher kritische Worte, damit das Mädchen vielleicht noch umdenkt, bevor sie diesen Schritt geht. Die ursächlichen Probleme sind damit nämlich nicht gelöst. Es wird schlimer werdem mit der vermeintlichen 'Selbstoptimierung'. Das ist keine gute Entwicklung, die zu beobachten ist.

@isilang

Schau mal

Natürlich gibt es Frauen die denken, dass Sie das für die Männer Welt machen müssen.

Aber es gibt auch Frauen die das für sich machen wollen. Und zwar nur für sich allein.

Ich hatte keine Brust und das ist nicht untertrieben. Ich hatte nicht einmal ein A Körbchen. Vielleicht hast du Nichten und Neffen, oder vielleicht eine kleine Schwester

So sahen meine Brüste aus. Nie weiterentwickelt. Sie waren flach. Ganz flach. Eine Frau möchte sich weiblich fühlen, feminin

Heute habe ich ein schönes C Körbchen und fühle mich sehr wohl damit und würde es immer wieder tun.

@JaeheKang

Schau mal ... Das möchte ich dir doch gar nicht absprechen. Und wahrscheinlich / vielleicht war auch dein Wachstum schon abgescblossen. Das kann bis Mitte 20 gehen.

Die Weiblichkeit äußert sich doch nicht an den sekundären Geschlechtsmerkmalen. Diese haben wir doch, um attraktiv für das andere Geschlecht zu wirken - weil das Ziel die Fortpflanzung ist.

Also warum muss ich mir als Frau für mich Silikonkissen implantieren lassen? Nein, das tun die Frauen nicht (nur) für sich selbst.

@isilang

Ich finde man kann nichts verstehen, wenn man selbst nicht in dieser Situation war.

Ich kann keinen Menschen irgendwas abraten oder zu was ermutigen wenn ich es selbst nicht kenne. Ich bin aber eine Frau und kann das und habe auch die selben Sorgen geteilt.

Du kannst glauben was du willst es ist mir egal. Mir war vor und nach der OP bewusst, dass es viele Männer geben wird, die das nicht mögen... Aber es war mir egal, denn diese OP habe ich für mich gemacht.

@JaeheKang

Du musst dich doch gar nicht erklären oder rechtfertigen.

Du schreibst hier übrigens gerade mit einer 51 jährigen Frau, die diese Gedanken sehr wohl kennt - wie du darauf schließt, dass ich das nicht kennen würde?

Ich habe heute noch den Busen, der für eine jüngere Frau durchgehen könnte - ein A-Körbchen. ☺ Ich hätte mir den Busen auch aufpumpen lassen können (mein Vater hätte dafür damals in den 90ern, als Silikon "modern" wurde finanziell geholfen und sich selbst Schulden aufgeladen). Ich habe day nicht gewollt. Und ich bin froh und glücklich darüber. Es war die richtige Entscheidung.

Wir haben eben eine unterschiedliche Sichtweise.

Willst du nicht noch etwas warten, bis die Entwicklung abgeschlossen ist? Eine OP ist so endgültig! :-)

Neben OPs gibt es auch andere, selbst steuerbare Methoden zur Brustvergrößerung. Vielleicht liegt bei dir ja eine hormonelle Störung vor? Mit entsprechender Nahrung und Phytohormonen (pflanzlich, nebenwirkungsfrei) lässt sich da etwas ändern. Buchtipp: 'Natürliche Hormontherapie'.

Mit bestimmten Gewürzen z. B. legt das Brustwachstum auch noch zu. Lies dazu bitte mal meinen Beitrag.

Viel Erfolg!

Danke! Ich hab vieles probiert, aber sie sind nie richtig gewachsen und das werden sie jetzt sicher auch nicht mehr.

@emmaunicorn213

Meinst du wirklich? Mit 18 ist diese Entwicklung noch nicht abgeschlossen. (Bei mir ging es noch bis ca. 25). Probier es doch mal gefahrlos mit den Gewürzen. 😀

@emmaunicorn213

Brüste wachsen bei sen meisten bis in mitte 20. Es ist genauso wie du nie konstant schnell gewachsen bsit (zb in höhe) sonder in einzelnen Wachstums-schüben

Ruf doch einfach an.

Und wieso willst du die Brüste vergrößern lassen? Laut meines Wissens können sie ca bis zum 21. Lebensjahr noch wachsen. Es kann natürlich vorher schon fertig sein, aber bist du was das angeht sicher?

Meine Brüste wachsen schon seit Jahren nicht mehr und das werden sie jetzt sicher auch nicht mehr. Mich belastet es sehr und ich hab mir das lange überlegt.

@emmaunicorn213

Das kommt ganz drauf an...Ich (auch 17) wurde vor kurzem von meinen Brüsten nochmal überrascht.😅 Es war nicht all so viel, aber es war etwas... Warum belastet es dich sehr? Wurdest du wegen ihnen mal abgelehnt?

Das wird sicherlich jeder Arzt bzw. die Klinik etwas unterschiedlich entscheiden. Manche Kliniken / Ärzte operieren auch keine jungen Erwachsenen und sagen, dass sie erst ab 21 operieren.

Ich denke du solltest anrufen und einfach fragen, wie es mit einen Vorgespräch / Beratungsgespräch ist. Im Grunde hast du dann eine 100% sichere Antwort.

Bist Du Dir sicher, dass Du solange warten musst? Die Schönheitsoperation zahlst Du komplett selbst; der bürokratische Wahnsinn mit der Krankenkasse bleibt Dir also erspart.

Du wirst sicherlich nicht so lange warten müssen, dass das ins Gewicht fällt.

Was möchtest Du wissen?