kann man sich mal ne chips, während einer diät gönnen?

4 Antworten

Eine Diät mit dem Ziel einer Gewichtsabnahme funktioniert mit einem Kaloriendefizit. 100g Chips haben meistens 600kcal, das entspricht einer Mahlzeit. Viele die Abnahmen sind bei 1600 kcal, eine Tüte Chips entspricht daher beinahe die Hälfte des Tagesbedarfs.

Du musst verstehen, dass es in Ordnung ist hin und wieder ungesund zu essen, solange du nicht plötzlich wieder im Kaloriensurplus bist. Statistisch gesehen macht es keinen großen Unterschied. Für das Endresultat wäre es besser die Tüte nicht gegessen zu haben, aber eine Tüte auf 2 Monaten bei einer ordentlichen Diät ist vollkommen in Ordnung. Vielleicht kennst du die Menschen die Abnehmen wollen und einmal einen Salat essen, wir wissen alle, dass diese Menschen am Ende trotzdem nicht abnehmen. Andersrum geht das, aber auch: Menschen die sich gesund ernähren, können sich auch mal was gönnen ohne aus der Form zu kommen.

Eine tüte oder eine einzelne  Scheibe ?

Wenn du konsequent sein willst, solltest du es dir kneifen. oder du isst eine kleine Hand voll und verzichtest dafür dann auf etwas anderes.

theoretisch geht das schon aber du wirst die tüte kommplet auffuttern ! Nimm dir lieber was anderes was du besser einteilne kanst egal ob ein eis oder auch ne Schokolade den da wirst du nicht gezwungensein zb die ganze schokolade sofort zu essen!'

Das gehirn ist bei zb cip suode rparika uä darauf aus alles sofort zu essen also schaue entweder auf die kalorien der tüte oder nimm was anders!

Hört doch bitte mit diesem Diät Quatsch auf. 🙄

Von einer dauerhaften Ernährungsumstellung hast du definitiv mehr.

Wenn es dann unbedingt sein muss, darfst du auch mal ein paar Chips oder ein Stück Schokolade essen.

Was möchtest Du wissen?