kann man mit antibiotika noch Auto fahren?

5 Antworten

Ich würde sagen ja, wenn er sich entsprechend fühlt. Ich musste vor kurzem auch ein Antibiotikum (Amoxi-Clavulan 875/125 mg) wegen einer Streptokokkeninfektion einnehmen und im Beipackzettel stand auch, dass man damit nicht Autofahren und keine Maschinen bedienen darf. Jedoch fühlte ich mich wie immer (kein bisschen müde, auch sonst keine Nebenwirkungen) und somit war Autofahren und arbeiten gehen für mich kein Problem.Ich vermute, der Hersteller des Medikaments schreibt das nur vorsorglich in den Beipackzettel, um nicht haften zu müssen, falls doch irgendwo mal ein Unfall nach Einnahme des Medikaments passiert.

Müsste in der verpackungsbeilage stehen, wenn nicht ruft doch einfach in der Apotheke an und erkundigt euch ;)

mit antibiotika kann er weiterhin autofahren, mit schmerzmitteln sieht es da schon wieder ganz anders aus... .

sollte er nich unbedingt wenn er krank is denn da lässt schnell die konzentration nach

eigtl schon, aber antibiotika machen meistens müde, also vllt nicht lange strecken, sonst schläft er uns noch hinterm steuer ein..

Was möchtest Du wissen?