Kann man im Krankenhaus?

5 Antworten

Steigerst du dich nicht in eine Phobie rein? Denkst an Keime und Krankheiten , und weißt doch, sie lauern überall, du kannst sie aufschnappen oder nicht, je nachdem wie dein Körper Abwehrkräfte mobilisiert. Vielleicht willst du aus anderen Gründen nicht deine Freundin besuchen, magst keine Krankenhäuser, fürchtest deshalb, sie machen dich fertig, überleg doch mal und sei ehrlich dabei. Dann geh auch nicht mehr hin und sag ihr das genau so, sie kann das verkraften, denn sie spürt jetzt krank und hochsensibel ohnehin, dass es dir unangenehm ist und du nicht eben locker drauf sein kannst. Von solchen Besuchen hat niemand was!

Wenn Du das möchtest bekommst Du bestimmt Handschuhe - wenn nicht, die gibt es auch billig im Handel. Einen Mundschutz wird man Dir im Krankenhaus vermutlich nicht geben können, diese kosten mehr Geld und liegen auch nicht überall rum.

Wenn Du damit im Krankenhaus sitzt, kann es aber durchaus sein, dass Dich andere Besucher, Patienten und das Personal sehr komisch beäugen... Üblich ist dieses Verhaltensmuster nicht - auch beim Zahnarzt habe ich sowas noch nie gesehen - mein alter rustikaler Zahnarzt würde mich wahrscheinlich direkt fragen, ob ich jetzt 'ne Meise hab, wenn ich danach frage...

Kann es sein, dass du einige Hygienemassnahmen nicht verstehst? Wenn das Personal oder Patienten an Erkältungen leiden und husten, kann ein Mundschutz sinnvoll sein.

Wenn du jedoch zum Zahnarzt gehst, wirst du wohl deine Zähne zeigen und den Mund weit aufmachen müssen. Wie soll das mit Mundschutz gehen? Deine Frage nach Handschuhen macht mich ratlos? Du hast doch keinen direkten Kontakt mit anderen Menschen in der Praxis.... oder musst du beim Zahnarztin der Behandlung mit deinen Händen etwas besonderes machen?

Hast du bestimmte Ängste, Alpträume oder leidest du besonders, wenn du mit Menschen zusammen bist?

LG mary

eigentlich sind diese für das Personal gedacht. Aber haben sicher nichts dagegen, wenn du sie freundlich fragst. Ich finde es nur etwas seltsam, denn alle anderen Besucher tragen sie doch auch nicht:

Naja wenn man halt,das unangenehm findet.

@LANFan

Dann mach das - da hat niemand was dagegen. Stell Dich dann aber auch auf neugierige Blicke und evtl. auch Leute, die Dich auslachen oder für bekloppt halten ein.

@LANFan

was bitte, LANFan empfindest du anlässlich eines Patientenbesuches im Krankenhaus unangenehm und möchtest daher mit Mundschutz und Einweghandschuhe ausgestattet werden?

Das anfassen einer Türklinke, möglicherweise das betätigen vom Fahrstuhlknopf!

Schon mal überlegt, wie es einem Kranken ergeht, wenn du ins Zimmer so rein schneist, wie von dir beabsichtigt? Besuche deine Freundin, wie man es erwarten darf oder lasse es bleiben.

Ich arbeite im Krankenhaus. Natürlich kannst du das machen. Wenn du dir aber unsicher bist, dann frage doch einfach das Personal. Es dürfte aber in keinem Krankenhaus ein Problem sein. Lg ;)

Was möchtest Du wissen?