Kann man einen Zahn um einen cm verschieben?

2 Antworten

Es kann sehr gut sein, dass dieser kleinere Zahn ein Milchzahn ist. Nur hätte das irgendwann in den letzten 5 Jahren mal ein Zahnarzt bemerken sollen... Man hätte dann ganz einfach den Milchzahn gezogen, der bleibende Zahn wäre dann von selbst annähernd richtig in die Lücke gewachsen.

Jetzt wird eine Korrektur zwar möglich, aber aufwändig; und da du bereits über 18 bist, wird das auch keine Kassenleistung mehr sein. Mit einer ausgeprägten Zahnarztangst wird das auch echt nicht lustig. Wenn du aber wirklich was machen lassen möchtest, gehst du erst zum Zahnarzt (um den Zahnstatus zu kontrollieren - nach vielen Jahren und mit Fehlstellungen ist die Gefahr gross, dass da irgendwo Löcher entstanden sind), lässt dich dann zum Kieferorthopäden überweisen und das beurteilen.

Ich bin zwar extrem spät dran aber der Fs hat vermutlich kleine Zähne mein Zahnarzt musste such erst Röntgenaufnahmen machen bevor er sagen konnte ob ich noch Milchzzähne habe... Hätte ich ihn nicht drauf angesprochen hätte er zwei Zähne für bleibende gehalten xD

Zum Zahnarzt gehst du sowieso nicht, der würde dich auch nur zu einer Kieferorthopädischen Praxis schicken.

Du wirst dich wundern, wie sehr man das Gebiss eines Menschen anpassen kann - http://imgur.com/gallery/Kir9qww
Die Leute, die behaupten, dass die ganze Prozedur unglaublich schmerzhaft ist, hatten selbst keine Zahnspange.

Ich sollte aber erwähnen, dass du, sofern Zähne gezogen werden müssen, zurück zum Zahnarzt geschoben wirst ;)

Bei mir war es Frohmut sondergleichen, 4 Zähne mussten raus!

Danke für die schnelle und liebe Antwort!
Naja, ich habe mir damals unter Vollnarkose bei einem Kieferchirug einen Backenzahn ziehen lassen, also geht das auch dort, scheinbar.
Danke für dieses Gif, das zeigt echt viel. o
Gut meine Zähne sind bis auf der Bereicht da zum Glück ganz gerade. Aber der eine Zahn ist echt extrem, aber das Gif gibt mir positiv zu denken. (:

Was möchtest Du wissen?