Muss der Zahn raus? Oder noch warten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder gar nichts tun und warten, bis der Zahn von selbst rausfällt oder Bindfaden drum und rausziehen. Dass der Zahn tot ist, ist doch völlig logisch, schließlich hat der bleibende Zahn die Wurzel des Milchzahns komplett aufgelöst. Manche Zähne werden dann eben grau oder schwarz oder eben nicht. Das ist alles ohne jede Bedeutung. Also: Ruhe bewahren. Die Natur macht das schon.

Ja, und sie hat es schneller als der Zahnarzt (zu dem haben wir's doch nicht geschafft) hinbekommen, allerdings mit Papas Hilfe, der hat mal kurz dran gerupft^^. Der neue Zahn ist auch schon zu sehen.

Raus damit aber am besten kann das der Zahnarzt und zugleich ist es noch eine Übung für den kleinen das er keine Angst zum Zahnarzt aufbaut.

Nee, die Angst hat er nicht. Musste er doch schon vor einiger Zeit dorthin, damit der untere Schneidezahn gezogen wird, weil der neue Zahn dahinter! zum Vorschein kam.

gehe zum Zahnarzt

Lässt er sich nicht drehen? Wenn ja, dann müsste er ganz leicht raus zu nehmen sein.

Sag dem Kind, er soll mal daran herumdrehen und ein bisschen hin und her wackeln. Wenn ihr es euch nicht zutraut, dann geht morgen zum Zahnarzt, dieser entfernt es dann. Tut ja nicht weh.

Gut, dann probieren wir mal heute zu drehen. Wenn das nicht klappt, gehe ich morgen zum Zahnarzt.

Hast Du selbst noch Deine Milchzähne ? oder hast Du vergessen wie es bei Dir war ? Das ist doch völlig normal und geht alles von selbst.

Ich kann mich aber nicht dran erinnern, dass sie grau wurden! Sonst würde ich auch nicht weiter darüber nachdenken und hätte die Frage gestellt.

Was möchtest Du wissen?