Kann man eine Hyposensibilisierung abbrechen?

1 Antwort

Grundsätzlich kannst du machen was immer du möchtest. Dem Arzt ist das egal er geht am Abend nach Hause. Du aber musst damit leben. Sei egoistisch! Es geht um dein Wohlbefinden. Bedenke aber das wenn du eine Behandlung abbrichst alle vorangegangen (Qualen) umsonst waren. Wenn du für dich sagst das du mit einem Spray gut klarkommst ist das ok. Ich vermute auch das du kein sehr großes Vertrauen zu dem durchführenden Arzt hast. Auch das kann eine solche Therapie natürlich negativ beeinflussen. Überlege dir einfach noch mal genau was du möchtest. Und sprich mit dem Arzt genau über deine Ängste und Befürchtungen bevor du das ganze abbrichst. Vielleicht kann er ja deine Ängste zerstreuen und ihr einigt euch auf eine Vorgehensweise die für dich ok ist. Ich wünsche dir jedenfalls alles gute und gute Besserung.😊 Nur Mut.👌

Was möchtest Du wissen?