Kann man ätherische Öle verbrennen?

5 Antworten

Wenn du etwas verbrennen möchtest, so nimm dazu lieber Räucherstoffe. Die kann man auf Kohle verräuchern oder in einem kleinen Stövchen, das man über ein Teelicht stellt. Ich mache das total gerne und probiere dann die verschiedensten Mischungen aus, je nach Laune. Wem das zu umständlich geht, der kann auf Räucherstäbchen zurückgreifen.

Öle würde ich lieber nicht verbrennen, also mir wäre das zu gefährlich, da ich nicht wüsste, wie genau das reagiert. Es könnte theoretisch verspritzen und garstige Wunden geben, bzw. könnte es sich vielleicht entzünden.

Für Öle gibt es spezielle Stövchen, in die man Wasser füllt und dann das Öl zusetzt, so daß es mit dem Wasser verdunstet. Das habe ich früher so gemacht, aber mir gefällt das nicht, wie diese Gefässe nach einer Weile verschlacken und die Öle sind größtenteils nicht so gut für die Umwelt, also ist es gar nicht so einfach die Überreste richtig zu entsorgen.

Es gibt ja auch Stäbchen, die man in eine Flüssigkeit stellt und die dann den Duft verbreiten. Man kann sie billig im Supermarkt kaufen, aber ich möchte lieber selber einen Duft kreieren. Weisst du vielleicht, welche Stäbchen sich eignen und woraus sich solche duftenden Flüssigkeiten zusammensetzen?

@prOPsy237

Die Stäbchen bestehen aus Bambus, also theoretisch könnte man dann auch evtl. solche Stäbchen nehmen, die in China-Restaurants zum Essen ausgegeben werden. :D

Also ich habe einmal so ein Set geschenkt bekommen, das sind sehr schöne dekorative langstielige Rosen aus Bambus, die stehen in einer kleinen Vase, wo das Öl drinnen war. Da tropfe ich von Zeit zu Zeit etwas ätherisches Öl, das ich mal an einem Kiosk gekauft habe, drauf. Leider steht auf dem Öl, daß es stark gewässerschädigend wäre, weshalb ich keine weiteren Experimente mit dem Öl mache. Man sollte auch aufpassen, daß man dieses Öl nicht auf die Möbel bekommt, das kann nämlich hässliche Flecken geben, die sich nicht mehr entfernen lassen.

Es gibt einen Laden wo man Naturkosmetik usw. in Baukastenform kaufen kann, um sich selber Mischungen zu erstellen (Spinnrad), auch im Internet. Dort findet man auch alle möglichen Öle.

Verbrennen ist schlecht, das verändert den Duft.

Besorg dir stattdessen eine Duftlampe. Du füllst den Behälter mit etwas Wasser, tropfst das ätherische Öl darauf und zündest das Teelicht unter dem Wasserbehälter an. Wenn sich das Wasser erwärmt, verdampft das ätherische Öl und beduftet den Raum.

das Verbrennen der Öle macht absolut keinen Sinn, da durch das Verbrennen das Öl zersetzt wird und seine Eigenschaften verliert. Besser ist es eine Duftlampe zu verwenden und die Öle zu verdunsten.

richtig, es riecht nur der kleine Teil, der den Rand der Flamme unbeschadet passieren konnte.

Du musst das Wachs der Kerze schmelzen dann ein paar Tropfen des Öls dazu geben Dicht rein stellen und fest werden lassen. Fertig ist die Duftkerze.

Ich wuerde wenn dann einfach eine Kerze machen und das Oel in den Fluessigen WAchs giessen.

So wie du es beschreibst, geht es gar nicht.

Was möchtest Du wissen?