Kann ich mit 14 Jahren allein einen Arzttermin ausmachen?

5 Antworten

Hi liebe Viktoria :-)

Selbstverständlich darfst du mit 14 Jahren schon alleine zum Arzt gehen und solche Termine ohne deine Eltern wahrnehmen. Sollte dein Arzt dabei etwas Negatives feststellen, wodurch eine weitere Behandlung notwendig wäre, dann würde dieser eben im Nachhinein deine Eltern kontaktieren. Aber bei einem normalen Termin wegen einer Krankheit oder bei Vorsorgeuntersuchungen, spricht überhaupt nichts dagegen, wenn du da alleine zum Arzt gehst :-) Vergiss dabei dann nicht, deine Versichertenkarte von deiner Krankenkasse mitzunehmen ;-)

Ich würde dir empfehlen, davor auf jeden Fall zuerst in der Praxis anzurufen und einen Termin vereinbaren. Wenn du einfach so hingehst, kann es nämlich passieren, dass sie dich wieder wegschicken.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mir natürlich auch gerne jederzeit eine Freundschaftsanfrage schicken und mir dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

Ja, das kannst du machen. Du brauchst natürlich deine Versicherten-Karte. Wenn du deinen Eltern nicht sagen magst, was du für Probleme hast, sag einfach, du brauchst sie für den Zahnarzt. Dein erster Weg geht aber dann zum Hausarzt. Der kann dich dann weiter überweisen an einen entsprechenden Facharzt. Wenn es aber darauf hinauslaufen sollte, dass du regelmäßige psychologische Beratung oder Betreuung brauchst, dann wird es sich nicht vermeiden lassen, deine Eltern einzuweihen.

Einfach hingehen. Der Arzt wird alles in die Wege leiten. Im Zweifelsfall auch deine Eltern mit einbeziehen. Anders geht es nicht weil du noch nicht erwachsen bist.

Ja sicher... allerdings brauchst du eine Versicherten Karte. Deine Eltern haben auf jeden Fall eine... falls du keine hast.

Naja die fachärzte also ich würde jetzt mal sachen die fachlich ahnung von psychiatrischen Sachen haben wollen immer die Eltern dabei haben (jedenfalls am anfang) aber die müssen hakt mit nur die müssen nicht mit rein ins Gespräch wenn du deutlich sagst dass du das nicht möchtest

Bei mir ist es genauso gewesen

Die wollten von meinen Eltern immer wissen ob sich bei mir etwas geändert hat usw

Ich würde es besser deinen Eltern sagen da die es eh herausfinden werden und dann auch müssen

Aber ich finde es gut das du dir Hilfe suchst deshalb hab keine Angst...Alles wird gut

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe Angst mit meinen Eltern über so etwas zu reden, ich habe schon mal versucht ihnen zu sagen, dass etwas mit mir nicht stimmt und sie haben mir nicht geglaubt und wollten nichts davon wissen.

Ohje, das tut mir leid dann Wende dich einfach einem Arzt an der wird das dann irgendwie deinen Eltern erklären...Ich denke mal dann werden die verstehen das du dir selbst helfen möchtest und dass es dir wichtig ist

Was möchtest Du wissen?