kann die wärmflasche platzen, wenn man drauf liegt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut "Platzen" wie man sich das vorstellt tuen Wärmflaschen auf jeden Fall nicht, es kann aber passieren dass sie undicht werden und auslaufen.

Um das vorzubeugen ist es gut die Flasche nicht ganz voll zu machen, achte auch darauf dass der restliche Freiraum nicht mit Luft gefüllt ist wenn du sie verschließt, so bleibt die Flasche flexibel.

Wichtig ist dass du kein ganz frisch kochendes Wasser einfüllst, das kann auf die Dauer zu Materialschäden führen und die Wärmflasche irgendwann spröde machen (Klingt komisch ist aber wirklich so, viele Wärmflaschen haben daher auch "Kein kochendes Wasser einfüllen" an der Öffnung stehen.) Ich warte nach dem Koche daher immer kurz bis das Wasser etwas mehr abgekühlt ist.

Außerdem kannst du dich an frisch kochendem Wasser schwer verbrennen falls die Flasche doch irgendeinmal kaputt gehen sollte.

Kommt auf dein Gewicht an, aber bis du die zum Platzen bringst, müsstest du weltrekord-verdächtig sein. Einmal gibt dein Körper nach und zum anderen auch deine Matratze. Bis du soviel Gewicht auf die Wärmflasche bringst, dass sie platzt, das kann ich mir irgendwie nicht vorstellten. Außerdem wird sie unangenehm, wenn das Wasser kalt wird und du wirst sie dann im Schlaf bestimmt zur Seite schieben. Schlaf gut und keine Angst.

Meine hat 'n Flauscheüberzug, da merkt mans nicht so arg wenn die kalt wird. :D aber ok, dann werd ich versuchen beruhigt zu schlafen heute nacht :D

Nein, da brauchst du dir eigentlich keine Sorgen machen. So schnell platzen die Dinger schon nicht. ;)

Normalerweise dürfte sie nicht platzen denn du wiegst ja nicht 2 Tonnen, oder :)?!

nein, nur 1 3/4 :D ja ok, bei 62 kilo das wird die wohl verkraften dann?

Die müsste ziemlich schlecht sein, damit sie platz ;D Keine Sorge, das sollte nicht vorkommen ^^

Was möchtest Du wissen?