Innere Blutung?

5 Antworten

Hi! Also eine leichte innere Blutung kann durchaus unbemerkt bleiben (ist dann aber auch nicht lebensgefährlich), bei einer schweren und damit bedrohlichen Blutung kommt es jedoch zu schwerwiegend Symptomen, Bluterbrechen, Bluthusten, Blutstuhl, Kreislaufbeschwerden, kalter Schweiß, Zittern, Schock, starke Schmerzen usw. - jedenfalls bleiben diese Symptome sicher nicht unbemerkt! Was Du eventuell haben könntest, ist eine Anämie aufgrund eines Eisen- oder VitaminB12-Mangels (kann man aber nur labortechnisch nachweisen). Was ich jedoch viel eher vermute, ist, daß Du eine leichte Depression hast. Darauf deuten die von Dir geschilderten Symptome am ehesten hin (unruhiger Schlaf, Müdigkeit, Erschöpfung, Appetitlosigkeit, Antriebsschwäche). Also jedenfalls davor, daß Du im Schlaf aufgrund einer inneren Blutung stirbst, brauchst Du sicher keine Angst zu haben. Geh einmal zum Arzt und laß Deine Blutwerte untersuchen, dann kann leicht festgestellt werden, ob Du an einer Anämie leidest (Hämatokrit, Hämoglobin). Lg

Klar, jetzt werden die Tage kürzer und das ist dann die richtige Depri- Zeit! ::-)

Keine Angst, wenn du innere Blutungen hast, dann geht es dir nicht lange gut. Innere Blutung beschreibt einen Zustand von verletzten Gefäßen im Bauchraum die beispielsweise durch ein physisches Trauma (heftigster Schlag, Autounfall, Organriss, ...) entstehen und das Blut dann in die Bauchhöle hineinläuft. Beste Anzeichen sind Ohnmacht, Koma, extremste Schmerzen (-> Ohnmacht) und ein knallharter Bauch. Fühlt sich dann orginal wie Beton an. So fest kann man willentlich garnicht anspannen. Das alles kommt ja nicht in Frage. Ist also völliger Blödsinn.

Blutarmut kommt mit Sicherheit wenn überhaupts vorhanden nicht von inneren Verletzungen sondern von stoffwechseltechnischen Vorgängen. Viel warscheinlicher ist aber, dass du einfach mal deinen Kreislauf in Schwung bringen solltest. Solltest halt evtl. mal fitt werden. Geh einfach mal auf einen Spaziergang und sitze nicht den ganzen Tag in der Gegend rum. Es ist ganz normal, dass dein Kreislauf ein bisschen schlapp macht wenn du nur rumsitzt. Bleib cool und bring morgen mal den Kreislauf in Schwung. Dann schläfst auch besser.

Was Blutet tut auch weh! Wenn nicht blutet es nicht genug als das es akut gefährlich wäre. Wenn dem nicht so wäre hätten wir die Steinzeit nicht überlebt. Wenns blutet muss das auch irgendwo hin also Ausscheidung oder eben druck und Schmerzen im Bauch. Lass dich nicht Wahnsinnig machen du nimmst keine Blutverdünner der Körper kann Löcher auch ganz gut selber zumachen.

Tut mir ja Leid, aber mein Röntengerät funktioniert auf Distanzen nicht so gut. Vielleicht solltest du dich mal durchchecken lassen.. bei einem Arzt, nicht bei einer Internetcommunity.

Hallo Lass dich nicht wahnsinnig machen.So einfach verblutet niemand!.Trotz allem gehe mal zu deinem Arzt und lass dir mal dort ein Blutbild machen.Ich denke mal das du nur einen Eisenmangel hast,aber alles weitere kann dir dein Arzt sagen wenn er dein Blut abgenommen hat und die ergebnisse vorliegen,MfG

Was möchtest Du wissen?