Kann der Schimmel mitübertragen werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Schimmelsporen sind zunächst mal überall, und wenn die Bedingungen stimmen, keimen die auch aus. Wenn die Bedingungen nicht gut sind, passiert auch nix. Ich würde allerdings zwei mal überlegen, ein schimmeliges Sofa noch irgendwohin umzuziehen, schließlich ist es möglicherweise eine Sporenquelle. Es gibt ja keine Garantie, daß Ihr bei der Behandlung alles erwischt habt. M.R.

Das Klima ist entscheidend.Schimmel braucht eine feuchte Oberfläche, damit er dort wachsen kann. In einer trocken gehaltenen Wohnung wächst  er so wenig wie eine Engelstrompete in der Sandwüste :)

Das hängt entscheidend vom Klima in der neuen Wohnung ab. Wenn es dort ebenso kühl ist und hohe Luftfeuchtigkeit, dann freut sich der Schimmel wieder auf baldiges Gedeihen.

Beides wenn das Klima (also immer warm und feuchte Luft) passt kann der Pilz wenn Reste da sind sich wieder weiterentwickeln und auch an den Raum übergehen und dies zu vermeiden immer gut lüften

Schimmel entsteht nur dort wo Feuchtigkeit herrscht, bwz. eine feuchte Raumluft. Wenn das Sofa behandelt wurde und in der neuen Wohnung richtig geheizt und gelüftet wird, dann entsteht kein Schimmel mehr. Möbel sollten auch nie direkt an der Wand stehen, sondern immer ein paar cm von der Wand abgerückt, damit die Luft dahinter noch zirkulieren kann. 

Was möchtest Du wissen?