Jojo Effekt wenn man Abends nichts isst?

5 Antworten

Ein Jojo-Effekt entsteht, wenn

man seine Kalorienzufuhr für eine gewisse Zeit gedrosselt hat (z.B. in einer Diät) dann bekommt der Körper weniger Energie durch die Nahrung zugeführt, als er benötigt. Am Anfang nimmt man dadurch ab, aber der Körper gewöhnt sich an diesen Zustand und gleicht die Energiebilanz wieder aus. Das heißt, dass er nun genauso viel Energie verbraucht, wie er auch nur bekommt.

Fängt man jetzt wieder an normal zu essen und achtet dabei nicht darauf, was man zu sich nimmt, dann kommt es zum Jojo-Effekt. Der Körper ist immer noch auf Sparflamme, verbraucht z.B. nur seine 1000 Kalorien und alles was darüber hinausgeht, lagert er wieder ein.

Manchmal sogar doppelt und dreifach, weil er "Angst" vor einer weiteren Notzeit hat und so schon einmal vorbeugt. :) Soweit verständlich?

Wenn du abends nichts isst ist das in ordnung. Ein jojo-effekt entsteht nur wenn man eine radikal diät macht und auf alle süßigkeiten verzichtet, denn irgendwann hat man so einen heißhunger, dass man alles in sich hineinstopft. Solange du ab und zu auch was süßes isst, sollte nichts paasiern. Es ist sogar gut, wenn man abends nichts isst,dann nimmt man ab ;) Viel Glück noch bei deiner Diät :) (und Gedanken brauchst du dir keine machen)

Esse jetz auch seit 2 Wochen abends nichts mehr aber mittags ganz normal !! Würde auch interessieren ob man ein Jo-Jo bekommt dadurch

Wenn du so ziemlich täglich deutlich unter deinem Gesamtbedarf isst, also deutlich unter ca. 1800 bis 2000 kcal, dann wird der Jojoeffekt eintreten.

Such mal nach Low Fat 30, das hat mir sehr geholfen. ^^ Wenn du das Konsequent durchhällst verliert man bis zu 2 Kilo die Woche, ohne wirklich zu Hungern. Da rechnen die dir deinen täglichen kalorien bedarf in Punkten aus. Dabei sind 50 kcal 1 Punkt, und eine Scheibe Brot hat so 2 Punkte, einmal Margerine sind so 1 punkt, und noch ne scheibe Schinken ein halber. So machst du das den ganzen Tag, und die sagen dir auch was Low Fett ist, Gummibärchen sind das zum Beispiel, oder Braten. Eben keine Wurst oder Salami oder Käse, und die zeigen dir auch wie man erkennt ob es Lowfett ist. Kcal pro 100g durch den Fettgehalt pro 100g teilen und wenn das Ergebniss unter 30% ist heist das das es Low fett ist. :) Das klappt echt gut.

Was möchtest Du wissen?