Ist das zu viel Bauch für einen Jungen? (Und kann man sehen, dass ich abgenommen habe?)

 - (Gesundheit, Sport, Frauen)  - (Gesundheit, Sport, Frauen)  - (Gesundheit, Sport, Frauen)  - (Gesundheit, Sport, Frauen)

5 Antworten

Also ich finde, du hast ne ganz normale Figur. Arbeite lieber an deiner Körperhaltung, das "Hohlkreuz" haben andere ja auch bereits angesprochen.

Bischen könnte noch weg. Ausserdem solltest Du was gehen den Rundrücken und das Hohlkreuz unternehmen (Rückenschulkurs), das macht optisch gleich 2 bis 4 kg weniger.

und wie kann man da was unternehmen? Also wo kann man einen Rückenschulkurs in der Regel machen?

@QuestionMarkk

Du kannst dich auch im Internet schlau machen und ein paar einfache Gymnastikübungen gegen ein Hohlkreuz raussuchen. Das reicht wenn du jeden Tag für 10min ein paar Übungen machst.

@111girly111

Nein, das wird nicht reichen, man soll ja verstehen, warum die Übungen zu machen sind und sich dann alleine das beste im richtigen Verhältnis (das Wichtigste) heraussuchen. Diese Rückenkurse gibt es in den Sportvereinen, bei der VHS usw. Meist 10 Unterrichtseinheiten. Es wird ein Test gemacht (nicht schlimm), um festzustellen, wo die Kraft oder Dehnung fehlt. Dann wird erklärt wie man genau da - ohne viel Aufwand und ohne viel Zuhilfenahme anderer Muskulatur, korrigieren kann. Eigentlich eine Hilfe zur Selbsthilfe. Außerdem wird noch die Funktion der Muskulatur, Bandscheiben usw. erklärt, damit man auch mitreden kann. Aus dem Internet wahllos was raussuchen ist einfach unfunktionell und auch meist einfache Übungen, damit sich die Allgemeinheit nicht wehtut. Für die richtigen Übungen braucht man auch jemanden, der direkt korrigiert.

@FlyingCarpet

oder einfach zum osteopathen gehen

Hallo!Leider ist Dein System falsch und Du wirst wohl nachhaltig mehr Gewicht haben als vorher - Dein weg ist der klassische in den Jo-Jo. Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. Tschüss.

Hehe du weißt ja gar nicht, wie ich wirklich abnehme (das wollte ich extra nicht erläutern, weil das nicht zur Frage gehört)... also ich hungere nicht. Ich esse viel Obst und Gemüse... und manchmal gönne ich mir auch richtiges Mittagessen... Dazu Trainiere ich 2 mal die Woche meine Schultern, Bizeps, Trizeps und Bauchmuskulatur mit einen gezielten Hanteltraining (Mein Bruder studierte mal Sport und hat mir da einige gute Tipps gegeben) ... das mit dem Training mache ich aber erst seit kurzem.... Ist das denn eine richtige Vorgehensweise ?

@QuestionMarkk

Das ist super! Leider zeigen alle Erfahrungen, dass bei vielen, die schnell Fett ansetzen, Muskeltraining alleine nicht ausreicht, um genügend Fett zu verlieren. Dann kommen Muskeln, aber der Bauch bleibt oder wird sogar mehr. Diese Personen sollten zwar das Krafttraining nicht aufgeben, aber eine Aktivität mit einem hohen Kalorienverbrauch einbauen. Wie viel nötig ist, entscheidet der Erfolg. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Hab schon schlimmeres gesehen also fett ist was anderes. Wenn du in dem Tempo weiter machst siehst du sicher bald fit aus. Mein Respekt da ist ein ganzes Stück Wampe weggekommen und nichtmal einen Monat dafür gebraucht

Danke ;)... ja es ist aber auch hart, ständig auf alles verzichten zu müssen... Aber ich sage mir immer: "Wer fressen kann, der kann auch fasten" :)

Ja, das war eindeutig zu viel und ist immer noch zu viel. Nichts für ungut, aber ein bisschen fehlt schon noch bis zur Traumfigur... Aber dennoch: Gute Arbeit geleistet, 4 Kilo mal besser als nichts.

Was möchtest Du wissen?