Ist das keine Mandelentzündung?

 - (Arzt, Krankheit, Schmerzen)

3 Antworten

Jup! KENNE ICH! Tut saumäßig weh. Meine Erfahrungen: 1. damit kann man sich NICHT anstecken. Das kriegt man genetisch. Also mein Papa hat das auch- und meine Mama nicht, obwohl dir sich küssen und Essen teilen. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: wenn du es hast wirst du es nicht mehr los. Das sitzt in deiner DNA. Bei meinen Geschwistern ist es so: mein Bruder und ich hatten es schon als Kinder. Meine Schwester hat die erste Aphte erst mit 27 bekommen! Da konnte ich ihr gleich meine Erfahrungen mitteilen:

Erstens: bloß nicht mit Wattestäbchen anfassen! Tut höllisch weh. Statt dessen: das Gegenzeug aus der Apotheke drauftropfen. Das brennt kurz- und soll so.

Zweitens: ich benutze alkohol (richtig Vodka, sauber mit viel Prozent, soll ja die Bakterien vernichten) oder am aller besten Propolis. Das Zeug ist von den Bienen und auch mit viel Alkohol. Davon habe ich immer ein kleines Fläschchen zu Hause. Und tropfe das Zeug direkt auf die Aphte. So ein paar Mal am Tag- die Aphen verschwinden innerhalb von 2 Tagen.

Drittens und sauwichtig: sobald du die Aphte bemerst- SOFORT Propolis drauftropfen! Sie wird dann erst garnicht groß- sondern verkleinert sich direkt und kommt erstmal nicht wieder.

Und noch etwas: die Aphte kommt nicht einfach so- die kommt wenn dein Immunsystem geschwächt ist. Sie ist eine Warnung- pass auf, du bist gerade angreifbar, du machst was falsch. Bei mir ist es so: nasse und kalte Füße im Schuh über mehrere Stunden- sofort Aphte im Anmarsch. Beobachte mal wann die kommen, wenn du erkältet bist, stress hast, nasse Füße weil in den Regen gekommen oder sowas.

Also wenn ich diese riiesigen Aphten auf deinem Bild sehe läuft mir kalt den Rücken runter: Horrorschmerzen! Nähstes Mal direkt wenn der kleine weiße Punkt erscheint sofort desinfezieren mit Alk oder Propolis. Was du da hast. Gute Besserung!

Das sind Aphthen, die sind saumäßig schmerzhaft, man sieht es an dem entzündeten Gewebe außen rum! 

Es ist aber eine Virusinfektion und deswegen hast du auch kein Antibiotika bekommen, das hilft nämlich nicht bei dieser Erkrankung.

Es ist kein Eiter was du da siehst...  

Du hast eine Entzündung, hol dir in der Apotheke eine Lösung zum gurgeln, ist so ein rotes zeug, klorhexamed, damit kriegst du es weg.

Was möchtest Du wissen?