Insekt im Hals

5 Antworten

Ich habe seit 2 Wochen etwas im Hals, meistens rechts hinten beim Zungenansatz. Wenn ich auf der rechten Seite schlafe, krabbelt es auf die linke Seite. Ich war schon bei 2 HNO's - die haben nichts gefunden. Mit Brot, Kartoffeln etc. schlucke ich es runter - nach ca. 2 Stunden krabbelt es wieder den Hals rauf. Wenn es rauf krabbelt oder sich hinten unterhalb der Zungenrundung hinter dem Halszäpfchen bewegt, bin ich nur noch am Würgen und Erbrechen. Ich kann nicht mehr Auto fahren, nicht mehr Ausgehen usw. Ich habe mit einer starken Munddusche probiert es rauszuspülen. mit einem Löffel auszuschaben, mit Ohrstäbchen es rauszuholen, probierte mit starkem Alkohol (60°) es zu ertränken (betrunken war schlussendlich nur ich), und versuchte auch mit heissen Getränken das Biest zu verbrühen...... Im Moment weiss ich nicht mehr weiter. Ich kann kaum mehr unter die Leute. Sobald es sich bewegt, bin ich 10 - 15 Mal am Tag nur am Würgen, und dies meistens auch nachts. Was habe ich im Hals und wie kriege ich es weg?

Es gibt ja Geschichten von Würmern , die wieder den Hals raufkriechen , wenn man sie versehentlich lebendig verschluckt hat.

nichts, es ist entweder schon in magen und dort wird es von der magensäure zerfressen, oder schon raus aber die stelle im hals ist noch empfindlich...es ergibt sich...

Versuch etwas zu Essen und dazu zu trinken.. vielleicht rutscht das Insekt mit runter.

Eß ein Stück Brot und schluck es hinunter.

Was möchtest Du wissen?