Hysterektomie-wie lange darf man nicht aufstehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte nach jeder OP sobald wie möglich aufstehen, um einer Thrombose entgegen zu wirken und den Kreislauf zu stabilisieren. Aber ich denke mal, daß im Krankenhaus genug geschultes Personal rumläuft, um Dir Deine Frage genauer, fallspezifischer und kompetenter zu beantworten.

Ich hab vergessen,die Frage beim Vorgespräch zu stellen und meine Mom ist der Meinung,man dürfte nicht aufstehen. Ich wusste es aber nicht und wollte mich vorab mal informieren.Aber Recht hast Du wohl!

ich hab vergessen zu erwähnen,dass ich hysterektomie und mastektomie in einem abwasch hatte. bin erst am dritten tag aus dem bett gekommen.hatte aber am zweiten tag auch noch ne not-op. es kommt also immer auf die umstände an.

Man sollte spätestens am nächsten Tag aufstehen und laufen...so gut es halt geht...aber nicht übertreiben

Thanks!

@marc76

:)ich hab es auch hinter mir.Es dauert bei dem einen länger bei dem anderen geht es schneller.Viel Glück

Was möchtest Du wissen?