HNO Überweisungsschein ins Krankehaus?

3 Antworten

Überweisung vom Hausarzt zur Weiterbehandlung reicht aus.

Ist bei mir ähnlich. Hab seit 12 Wochen Mittelohrentzündung. Ambulanter HNO Arzt war ein Depp. Zurück zum Hausarzt, Überweisung (!) bekommen und in die HNO Ambulanz. Dort untersucht worden, für OP entschieden, fertig.

Meiner Erfahrung nach fordert ein Krankenhaus meist eine Einweisung, nicht eine Überweisung. Ob Du also mit einer Überweisung im Krankenhaus einen Termin bekommst ist fraglich.

Über die kostenfreie Nummer 116117 bekommst Du vielleicht einen Termin bei einem anderen Arzt! Einfach mal anrufen!

Was möchtest Du wissen?