Hilfe, Darmerkarankung (Colitis Ulcerosa)!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey,

erzähl deinen Klassenkameraden ganz einfach von deiner Erkrankung, dann haben sie vielleicht mehr Verständnis dafür und hören hoftentlich auf dich zu mobben. Es ist auch wichtig, dass deine Lehrer und die Schulleitung Bescheid wissen. Denn es gibt für chronisch Kranke, den sogenannten Nachteilsausgleich, z.B. bei Arbeiten, Prüfungen etc. Dafür brauchst du eine Bestätigung von deinem behandelnden Arzt, die du bei deiner Schule vorlegst.

Gute Besserung

Hey, das war bisher die hilfreichste Antwort. Danke :) Aber weißt du es ist halt nicht so einfach denen einfach zu sagen, dass ich eine Krankheit habe. Kommt des nicht so rüber, als ob ich Mitleid wollen würde? Denn den will ich sicherlich nicht.

Und noch eine Frage was ist ein Nachteilsausgleich? Des würde mich jetzt echt interessieren. Bitte zurück schreiben ASAP :)

Hi,

ich kann dich seeeehr gut verstehen. Bei mir wurde die CU im Alter von 4 Jahren festgestellt. Danach hatte ich regelmäßig mindestens 2 Schübe pro Jahr. Ich musste richtig viel Cortison nehmen und habe auch dauernd zu- und abgenommen. Meine Haut hat darunter gelitten, genauso wie die Psyche. Als Kind und Teenager hatte ich auch eine harte Zeit in der Schule. Die Kinder (und zum Teil auch Lehrer!) verstehen nicht, dass man krank ist. Man sieht die CU ja auch nicht (anders als ein gebrochenes Bein oder so). Hamsterbacke wurde ich auch genannt. Am besten ist es, den anderen zu sagen, was du hast. Vielleicht verstehen es ein paar. Ansonsten kann ich dir aus Erfahrungn sagen, dass der Besuch bei einem Psychologen sehr gut tun kann. Ich bin immer mal wieder bei einer netten Dame in Behandlung gewesen und es hat mir sehr gut getan.

Wie lange und wie viel Aza nimmst du denn? Mit 150mg am Tag habe ich keine Probleme mehr und kann (fast) alles essen. Bei meinem letzten Schub von vor 4 Jahren oder so habe ich mich geweigert, Cortison zu nehmen und habe wieder mit Aza begonnen. Es ist gut, dass es das Corti gibt, aber ich vertraue lieber auf Aza. Auch wenn die Nebenwirkungen auch nicht ohne sind (Haarausfall, Müdigkeit, Sonnenallergie etc.)

Ich drücke dir die Daumen und hoffe, dass du einen guten Lehrer/in hast, der dir im Schulalltag hilft.

Ach ja, bei mir war es z.T. so schlimm, dass ich viele Fehlzeiten hatten und eine Klasse wiederholen musste. Als ich in die neue Klasse kam, hat sich meine neue Lehrerin total eingesetzt und mir auch gesagt, dass man bei gewissen Fehlzeiten und chronischen Erkrankungen Anspruch auf einen Hausunterricht hat. Den habe ich dann auch bekommen. Mittlerweile habe ich mein Abi gemacht und sogar ein Studium beendet. Gerade sitze ich an meinem Doktor :) Ich hoffe, das hilft dir etwas!

Hallo, also ich glaub mal bei dir ist die Lage viiieeeel schlimmer als bei mir. Das tut mir auch Leid für dich :( Schon mit 4 Jahren? Also DAS ist echt hart. Ich nehme jeden Tag 50 mg Aza und finde die Nebenwirkungen sind nicht so schlimm wie die von Corti. Ich finde es echt toll wie weit du jetzt gekommen bist. Benutzt du noch Medikamente? Gibt es noch Schübe oder bist du ganz "geheilt"?

Danke für den hilfreichen Beitrag :) Falls du noch nicht ganz geheilt bist.. Viel Glück bei allem!

P.S.: Inspirierender Beitrag!! :')

@CassieQuimby

Lieben Dank, Cassie :)

Momentan geht es mir mit 150mg Aza super. Ich habe auch kaum Nebenwirkungen, da bin ich echt froh. Viele bekommen eine Bauchspeicheldrüsenentzündung etc., was ich alles NICHT habe. Nur die Sonnenallergie, etwas Haarausfall und ganz viele Muttermale.

Mit dem Aza habe ich keine Schübe mehr und kann fast alles essen und trinken. Manchmal habe ich allerdings noch Tage, an denen ich noch etwas empfindlicher bin ;)

Ich wünsche dir auch ganz viel Glück und einen guten Verlauf der Schübe.

Hallo Cassie, schau mal auf die DCCV forum Seite, da gibt es eine Rubrik für Kids u. Teens. DCCV ist eine Vereinigung nur für Darmkranke. ( Colitis und Morbus Crohn)

liebe Grüße Martina

Ich habe Dir mal ein paar Foren rausgesucht. Dort kannst Du Dich mit Betroffenen austauschen. Ich denke das bringt Dir mehr ;-)

http://www.colitis-hilfe.de/

Dankeschöön :)) Schau ich mir gleich an !!!

@CassieQuimby

hilfe gibt es auch bei colitis-ulcerosa-hilfe.de

viel erfolg!

Was möchtest Du wissen?