Helix entzündet nach Stecker?

 - (Piercing, Entzündung, Ohrloch)  - (Piercing, Entzündung, Ohrloch)

4 Antworten

Keine Ahnung mehr wie Das heißt, hatte ich auch Mal. Auf jeden Fall ist eigentlich ein Stecker sinnvoller und ich denke du solltest zum Piercer gehen.

Ich war nicht beim Piercer und hab einfach gegoogelt und bin auf Wasserstoffperoxid gestoßen, was diese Blase rückgängig machen sollte. Hat es glaub ich.

Aber mein Ohr war dennoch rot und schuppte und dann nach mehreren Piercings beschloss ich, Piercings zu meiden. 😅 Also musst du wissen.

Vielleicht ist die Blase auch wegen Druck auf dem Ohr entstanden oder weil du die Wunde zu oft geöffnet hast durch Drehen etc und immer wieder neuen Steckerwechsel.

Naja bin kein Profi. Würde einfach Mal zum Piercer gehen und ansonsten zum Arzt. Ein guter Piercer rät unabhängig davon dass er dann ggf nen Kunden verliert, weil er kein Piercing mehr will.. in solchen Fällen m.M.n oft zu Weglassen des Piercings.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, werde morgen erstmal zu meinem Piercer fahren.

gerne

Es könnte eventuell sein, dass der Ring in den Stichkanal schneidet, falls er ein kleines bisschen scharfkantig sein sollte

Liebe Amelie, habe deinen Beitrag gerade gelesen und mich würde interessieren, was dein Piercer dazu gesagt hat und dir geraten hat. Meiner meinte es würde nur am Ring liegen. Wäre super, wenn du kurz nochmal schreiben könntest wie es ausging.

LG

Mein Piercer hat mir einen titanstecker gegeben und reingemacht. Ausserdem sollte ich 3 mal täglich mit einem trockenen wattestäbchen um mein piercing herum etwas stärker drücken (darf auch mal weh tun), da so die wunde austrocknet und verheilt. Hat mir wirklich geholfen, mache es jetzt immernoch einmal täglich und habe fast garkeine probleme mehr!

Sieht aus als würde wildfleisch entstehen

Würde unbedingt beim Piercer vorbeischauen. Der kann sicher helfen

Was ist wildfleisch?

Wildfleisch oder auch „caro luxurians“ genannt ist ein wilder Wuchs von Haut und Fleisch. Meist entsteht Wildfleisch aus Wunden, das Wildfleisch besteht aus neu gebildeten Hautzellen und Haargefäßen. Besonders oft entsteht Wildfleisch bei Piercings am Ohr, denn dort wird Knorpelgewebe durchstochen. Beim Stechen des Piercings kommt es vor allem auf den Winkel des Stichkanals an, um eine Bildung von Wildfleisch zu verhindern. Doch nicht immer lässt sich dies beeinflussen.
Normal ist Wildfleisch nur eine gutartige Wucherung in der Nähe einer Wunde, bei einem Piercing ist der Stichkanal die Wunde. Dieses Wildfleisch kann sich entzünden und eitern, jedoch ist dies normalerweise nicht der Fall.

Was möchtest Du wissen?