Heizung / Ruß in der Wohnung

4 Antworten

Der Ruß kann von Aussen kommen, zum Beispiel von einem anderen Gebäude, der Straße vor deiner Tür oder eben durch deinen Ofen. Ich denke nicht, dass bei einer normalen Heizung, der Kamin so zu gerust ist, dass es irgendwo raus kommt. An den Heizungsrohren ist es eben auch immer warm und dass zieht die kalte Luft mit den Schmutzpartikeln an, die bleiben dann gerne an der Tapete/Farbe kleben, durch die Hitze!

Hast du eventuell Kerzen an, die Ruß abgeben? Von der Heizung kann dass in dem Ausmaß nicht kommen. Hast du einen Kamin? Ich habe mal im Tv gesehen, es war eine Neubau Wohnung, und da war auch immer alles voller Ruß. Auch die Weiße Küche. Die Eigentümer und Mieter konnten sich auch keinen Reim drauf machen woher das kommt. Ich weiß es auch nicht mehr genau, was es war, aber ich glaube es war ein Möbel, dass irgendwas ausdünstete was zu diesen Rußbildungen führte. Da waren eine ganze Menge an Spezialisten am Werk, bis das endlich rausgefunden war. Also eine art "AktenzeichenXY ungelöst" für Ruß. Das war echt ein riesen Theater. Zudem gibt es das schon mal, aber sowas von selten. War das schon immer oder kam das mit dem Ruß erst nachdem du ein Möbel gekauft oder irgendwas in der Wohnung verändert hast?

Das ist leider kein Ruß! Oder glücklicherweise? Auf jeden Fall ist das kein Ruß, sonder es nennt sich unter Anderem Magic Fog. So wurde es jedenfalls einmal benannt. Dabei handelt es sich um Ausdünstungen von Weichmachern, Ölen und Fetten aus den Einbauten in der Wohnung. Das ist allerdings nur eine Variante von vielen, wie es zu dem Fogging kommt! Angefangen bei der Taptete und der Wandfarbe, über den Foßbodenbelag bis hin zu den Möbeln und Bezugsstoffen überall können die Fogging-Verursacher stecken! Am schlimmsten habe ich es gesehen bei Wohnungen, die mit besonders ausgelobten ökologischen Farben, Tapeten und Belägen ausgerüstet waren. Nachdem mann Alles Mögliche versucht hat, wurde bei der einen Wohnung die gesamte Wohnung ausgeräumt und der Putz erneuert, der Fußboden mit Fliesen belegt und die Wände mit herkömmlichen Materialien tapeziert und gemalert wurde, war Schluß mit dem schwarzen Nebel. In wie weit das Zeug schädlich ist, kann eigentlich Keiner so richtig sagen, weil es auch Niemand so richtig sagen kann, aus was der schwarze Nebel besteht oder wie er verursacht wird. Du kannst nur alles aus Deiner Wohnung rausschmeissen und Dich neu einrichten. Es kann Dir aber auch keiner garantieren, daß der Nebel nicht wiederkommt! Überleg Dir einmal, seit wann das Fogging bei Dir auftritt und was Du da als Letztes angeschafft hast. Das dann entfernen und schauen, ob sich das Fogging dann verringert. Den Verursacher, wenn es denn nur Einer ist, kannst Du nur durch ein Ausschlußverfahren herausfinden. Viel Glück dabei!

Wann war denn der Schornsteinfeger das letzte mal da? Klingt ganz danach das denine Esse zu ist.

Was möchtest Du wissen?