Hausmittelchen um Entzündung zu hemmen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kernseife in warmes Wasser nutzt nichts. Kernseife muß in heißem Wasser aufgelöst werden und, wie bei Dir, der Daumen so lange (ca. 10 Min) und heiß wie möglich in das Wasser gehalten werden. Das ist ein Hausmittel und funktioniert bei jeder Entzündung. Sagt Dir auch ein Hautarzt. Anschließend die Wunde abdecken (Pflaster) und es einige Male wiederholen. LG murkeltimo

ok, ich werde es heute Abend versuchen, danke

@urmel1981

Danke für die Anleitung. Es hat in Verbindung mit Zinksalbe super geklappt. Danke

Davon habe ich noch nie gehört, was natürlich nicht bedeutet, dass es nicht hilft. Falls Du es ausprobierst, würde ich gerne erfahren, ob es geholfen hat.

noch binich unsicher =)

Ich habe es ausprobiert, aber ich habe zusätzlich noch anschließend Zinksalbe drauf gemacht und das Pflaster Nacht abgemacht. Und siehe da, es ist erstaunlich schnell verheilt.

@urmel1981

Gut zu wissen. Ich danke Dir.

Meine Großmutter hatte einmal eine ähnliche Situation: Wunde am Daumen, fraß immer mehr Haut weg, Entzündung wurde schlimmer. Arzt hat verschiedene Kuren, Antibiotikum, Zink etc probiert, wurde imer schlimmer

Lösung: Aloe Vera Pflanze. Blatt aufschneiden, schleimigen Saft drauf. Innerhalb weniger Tage war es abgeschwollen und heilte.

oh danke, die Frage ist zwar schon älter, aber trotzdem vielen Dank ;)

Einiges - hat meine Oma früher mit uns auch gemacht, als wir Kinder waren und ständig irgendwo was aufgeschlagen oder aufgeschrammt hatten. Es stimmt. Die Kernseife reinigt die Wunde, so dass sie besser heilen kann. Kernseife enthält kaum (darauf achten) chemische Zusatzstoffe, im Gegensatz zu anderen Seifen.

Hier noch gefunden auf Krankenschwester.de: Kernseifen haben einen PH-Wert von ca 8 bis 10 Könnte sein, dass es ausschlaggebend ist, dass der PH-Wert im alkalischen Bereich ist.

Erzielt werden soll die Hauterweichung und vielleicht sogar bei einer bestehenden Hornschicht.

Fremdkörper, bzw. Bakterien, Eiter können so leichter abfließen, bzw. entfernt werden. Zumal mögen auch Lebewesen, die sich in Körperflüssigkeiten von Warmblütern tummeln auch keine alkalischen Bedingungen.

Stark gebrühter Kamillientee dürfte besser helfen. Kamille hat antisepische Wirkung.

Was möchtest Du wissen?