Hand/Unterarm tut nach Volleyball spielen weh?

 - (Gesundheit und Medizin, Arzt, Schmerzen)

3 Antworten

Wir spielen dieses Semester in Sport Volleyball und ich habe auch schon an der Stelle Schmerzen gehabt (letzte Woche habe ich Tollpatsch mir beim Angriffsschlag üben auch noch die linke Hand geprellt). Bei mir kam das vermutlich davon, dass ich öfter mal rheumatische Schmerzen in den Gelenken habe, besonders in den Handgelenken und dass ich auch schon Probleme am Karpaltunnel hatte. Schonung und Stützverband haben mir geholfen. Hast Du sonst Schmerzen in den Gelenken oder jetzt das erste Mal?

Bei einem Bruch oder einer gerissenen Sehne müsste es glaube ich angeschwollen sein, aber ich hatte das auch noch nie.

Habe diese Schmerzen das 1. Mal

@ciaraexel

Versuch's trotzdem mal mit Schonen und eventuell einem Stützverband oder einer Salbe (da musst Du ausprobieren, was dir hilft), dann geht das bestimmt wieder weg :)

Wenn etwas gerissen wäre oder gebrochen, dann würde da eine Schwellung entstehen, auf dem Bild sieht man rein gar nichts, also wird auch kaum viel kaputt sein.

Tut der Knochen weh oder tut es oberhalb weh?

Nerv, bzw. Sehne könnte gereizt sein. Das geht nach ein paar Tagen weg.

(Belastungsschmerz, Ruheschmerz, ..?)

Paar mehr Informationen wären hilfreich.

Es tut die ganze Zeit weh, egal ob ich etwas mache oder nicht. Es tut eher die Sehne und so weh

@ciaraexel

Ja, dann könnte es sich um eine leichte Entzündung handeln. Tut es beim Draufdrücken weh? Wäre ein Indiz für sowas.

Das klingt in ein paar Tagen wieder ab, einfach schonen und dann wird das wieder, habe ich auch ab und zu.

LG und gute Besserung ;)

Was möchtest Du wissen?