Wird eine Hand Op mit Vollnarkose oder örtlicher Narkose gemacht?

Da mein eingegipster Daumen -.- - (kaputt, Daumen, Sehne)

3 Antworten

Wenn dir baumeln ist,  kann man dir au h eine leichte vollnarkose verpassen.  Allerdings wäre eine örtliche Betäubung auch okay.  Das schlimmste ist der Moment,  wenn du die spritze kriegst.  Aber das ist auszuhalten.  Dein  arm wird abgeschirmt., so kriegst du das nicht so mit. 

Du merkst nur  dass sich da irgendwas an der er Hand tut.

LG,  Anna

Ich hab aber echt total Angst davor
Außerdem werde ich die ganzen Geräte hören
ZB wenn die Schrauben rein gedreht werden ...
Da würde ich zusammen klappen ;D

@najagressmann14

Das kann ich bestens verstehen. sprich mal mit dem doc darüber. vielleicht gibt man dir noch eine beruhigungsspritze. dann dämmerst du dahin, das ist fast wie eine vollnarkose, aber nicht so kritisch.

lg, Anna

Wenn du so eine angst hast werden sie dir eine Vollnarkose geben.

Allerdings ist eine Örtliche Betäubung viel besser für den Körper, man kann auch zusätzlich etwas gegen die Angst spritzen.

Es kommt natürlich auch auf die Art der OP an.

Gute Besserung....

Danke :)

Es wird die Sehne genäht und zwei Dübel eingesetzt :(

Also ich hatte auch schon mal eine OP (war aber am Kopf ) und ich würde dir auf jeden Fall empfehlen eine Vollnakose zu nehmen!! Dabei hast du auch einfach ein sicheres Gefühl, weil du weißt, dass du nichts spüren wirst... 

Dann hast du nicht so viel Angst vor der OP, das hat bei mir extrem geholfen!!

Ich kenne mich mit Narkosen aber nicht so gut aus... Hoffe ich konnte dir trotzdem helfen...:)

Ich möchte ja auch eine Vollnarkose
Genau aus diesem Grund :)

Was möchtest Du wissen?