Gliederschmerzen nach Amphetaminkonsum

2 Antworten

Vermutlich hast Du im Schlaf falsch gelegen und einen Muskel oder eine Sehne etwas länger abgeklemmt. Betätige Dich körperlich (Sport) oder sorge für eine Bessere Durchblutung der betroffenen Region mit Capsicain-haltiger Salbe.

Du hast nicht falsch gelegen und musst wahrscheinlich auch nicht den Notarzt rufen. Das was du beschreibst, sind völlig normale Nebenwirkungen von Stimulanzien, insbesondere bei längeren Konsumphasen. Deine Muskeln verspannen sich unter dem Einfluss von Speed und sobald der Effekt nachlässt, nimmst du es so wahr wie jetzt: Als Verspannung oder Muskelkater.

Viel Schlaf, duschen/baden, Wasser trinken, ne Kleinigkeit essen (Bananen helfen erstaunlich gut ;-)) und vielleicht beim nächsten Mal früher ne Pause einlegen dürfte helfen.

Ok, danke. Die Schmerzen sind heute kaum besser, aber nach ner Nacht mit Schlaf gehts mit der Psyche mal aufwärts... Bin jetzt bei Ananassaft und Magnesium/ Calcium Tabletten....

@redni

Bis die Schmerzen nachlassen, kann es auch 3-4 Tage dauern, so lang wars bei mir nachdem ich mal eine Woche lang täglich Amphetaminderivate genommen hab.

Wenn's länger dauert und gar nicht besser wird, würde ich halt über nen Arztbesuch nachdenken, keine Sorge die haben eh Schweigepflicht ;-)

Was möchtest Du wissen?