Gibt es Hilfe bei einer "Landkartenzunge"?

5 Antworten

[b]Es ist unglaublich das KEIN Arzt die ECHTE Ursache und eine WENIGSTENS lindernde Alternative für so viele Patienten hat. Es melden sich immer mehr Leute. Zuerst suchte ich den Zusammenhang mit dem Rauchen. Nach dem sie aufgehört hat zu rauchen, fing es bei einer Bekannten an. Auf verschiedenen Threads (deutsche, französische, serbokroatische, englische) fand ich, dass alle Betroffene entweder kürzlich aufgehört haben oder seit langem nicht mehr rauchen. Jedoch wenn ich jetzt hier so lese, dass 3jährige schon davon befallen sind ist dies echt beunruhigend! Rauchen, Geschmackverstärkerallergie, vergiftete Körper durch ungesundes Essen, Amalgan, Pilze oder Bakterien auf der Zunge, Stress usw. sind einige Faktoren dafür, glauben die Betroffenen. Diese Faktoren fallen bei einem Kind aus? 5 Zusammenhänge fand ich, dass die Betroffenen unmittelbar nach einem Zahnarzteingriff mit Narkose, sich über Lingua Geografica beschwerten. 4 Zusammenhänge weil die Betroffenen mit Nikotin aufgehört haben.

Lächerlich, dass es niemand richtig ernst nimmt darüber zu forschen und die Leute zu unterichten weswegen es eigentlich entsteht und was man dagegen tun kann. JEDER beschreibt WIE die Landkartenzunge aussieht und was die Symptome sind. Als ob dieses uns nicht bekannt ist.. [/b]

 - (Gesundheit, Zunge, Landkartenzunge)  - (Gesundheit, Zunge, Landkartenzunge)

Hallo, vielen Dank für Deine Antwort, aber ich denke, vieles davon trifft auf ein kleines Kind eher nicht zu. Meine Tochter ist mittlerweile 5, und wir haben das Problem sehr gut in den Griff bekommen. Wie Tomis denke ich auch, dass die Ernährung eine große Rolle spielt (wobei ich alle anderen seiner/ihrer aufgeführten Ursache für 3-jährige ausschließe...). Seit ca. eineinhalb Jahren trinken wir und somit auch meine Tochter Cellagon, ein funktionelles Lebensmittel (kein herkömmliches Nahrungsergänzungsmittel), und seitdem hat sie so gut wie keine Probleme mehr. Ich hoffe, dass das so bleibt!!! Liebe Grüße! P.S.: Wenn Du nähere Infos willst, melde Dich!

Landkartenzunge kann ein Hinweis auf Gebärmutterproblematik sein, also Hormonstörung das Zungenbrennen kann mit fehlendem Vitamin B-12 zu tun haben, sollte man abklären lassen

Und dann denke ich mal, dass auch die Psyche eine große Rolle spielt, weil schließlich unsere Gedanken auch Einfluss auf unser Nervensystem und somit auf unser Hormonsystem haben.

hallo, auch ich habe heute die diagnose landkartenzunge bekommen. Mein HNO Arzt lässt mir in der Apotheke eine Lösung mischen mit der das weitesgehend weggehen soll, leider habe ich noch nciht die genauen Zutaten kann diese aber ende der Woche hier gerne posten bis diese Lösung fertig ist soll ich mit Salbei spülen, 2 mal am Tag (ich habe mir Teebeutel gekauft). Ich hoffe ich konnte vielleicht ein bisschen weiter helfen. lg kerstin

Hat dir die Mischung geholfen? Könntest du diese hier posten? Vielen Dank.

@KoSamJa

tut mir leid aber mein arzt rückt nicht mit der genauen zusammenstellung raus.... ich habe aber jetzt fest gestellt das bei mir die odol med 3 extrem gel zahncreme hilft. bei mir ist es viel besser geworden. lg kerstin

Hallo! Ich hatte auch 10 Jahre lang das Problem Landkartenzunge (von 18-28). Heute ist meine Zunge wieder vollkommen normal (seit 2 Jahren ohne Rückfall). Was bei mir meiner Meinung nach zur Heilung geführt hat:

  • Vermeidung histaminreicher Nahrung (kein Alkohol, Schoko, Speck, Parmesan, Sauerkraut, Salami, Essig, saures Obst, Orangensaft, germhaltige Sachen (Gebäck), evt. auch kein Schwarzbrot und was sonst halt noch viel Histamin enthält. Faustregel: Finger weg von allem was lange lagert oder reift). Ob man eine Histaminintoleranz hat kann man sich auch vom Arzt mit einem Allergietest bestätigen lassen (bei mir kam eine "leichte" Intoleranz raus). Wenn man empfindliche Haut hat (Akne und so) wird man auch schnell merken welchen Einfluss diese Lebenmittel auf das Hautbild haben. Wenn ich etwas histaminreiches esse bekomme ich 5-7 Tage später Pickel davon.

  • 1x Multi-Vitamin Brausetablette (zB Supradyn) ca. jeden zweiten Tag. Damit gebt ihr dem Körper wichtige Vitamine die ihm eventuell fehlen und was noch wichtiger ist: das Vitamin C ist ein Histaminblocker!

  • Gute Zahnpasta/Mundhygiene (Probiert mal die Odol Med 3 Extreme. Verwende die nach wie vor obwohl sie recht teuer ist.)

  • Beim Kaffee bin ich mir nicht ganz sicher ob er mir wirklich geholfen hat. Fakt ist jedenfalls, dass ich in der Zeit mit der Landkartenzunge keinen getrunken habe und als die Heilung einsetz hat ich gerade damit begonnen hatte welchen zu trinken (Espresso, schwarz, ohne Zucker). Trinke noch immer täglich 2-3 an Arbeitstagen. Ich vermute mal, dass der Kaffee bei mir die Verdauung in Schwung bringt und so positiv zum Wohlbefinden beiträgt.

Die Daosin Tabletten aus der Apo haben bei mir kaum was gebracht, sind teuer und verursachen Blähungen.

Ich wünsche euch wirklich alles Gute und dass die genannten Punkte bei euch auch Wirkung zeigen! Ich weiß wie sehr die Landkartenzunge einen belastet auch wenn sie vollkommen harmlos ist. Habt Geduld. Die Histamindiät zeigt vermutlich erst nach Monaten Wirkung! Nicht aufgeben!

Hatte das gleiche Problem, viele Jahre lang, inzwischen sieht meine Zunge aber wieder "absolut normal aus".

Ich bin irgendwann auf Wasabi-Erdnüsse gestoßen. Anfangs hat es ziemlich gebrannt, die roten Flecken sahen noch entzündeter aus, aber die Dinger schmecken einfach ZU gut, also "Augen zu und durch". Nach kurzer Zeit hat es sich gebessert mit dem Brennen, die entzündlich aussehenden roten Flecken gingen zurück, und gleichzeitig auch der Belag. Nicht von heute auf morgen, aber wenn man das SO lange hat, lohnt sich ein paar Wochen Geduld auf jeden Fall, denke ich.

Da ich zur gleichen Zeit mit regelmäßigem Sport angefangen habe (2-3 mal pro Woche Fitness-Studio), hat es vielleicht auch damit was zu tun.

Dritte Möglichkeit, die ich nicht ausschließen kann, ist eine Umstellung der Zahnpasta. Benutze die von oralb, die den Zahnschmelz härtet.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?