Geschwollene Hände/Finger nach dem Aufstehen?

5 Antworten

Hallo zusammen, Er kann ein Lymphstau sein durch die Fibromyalgie. Bitte ein Rheumatologe suchen!!! Habe das auch!!! Und nach meier Krebs Erkrankung kam die Störung des Lymph- Abfluss verstärkt Bekomme Lymphdrainagen. Herrlich!!

Hallo.. die Frage wurde zwar vor sehr langer Zeit gestellt aber ich wollte trotzdem mal nachhaken, ob der Arzt etwas herausfinden konnte?! Habe seit über einem Jahr das selbe Problem und wäre dankbar für eine Antwort !

kann aber auch einfach sein daß Du komisch liegst beim schlafen und dabei den Lymphabfluß der Arme/Hände abdrückst..... .... laß Nierenwerte checken - wobei dann allerdings eher ein Lidödem zu erwarten wäre als ein Hand-/Fingerödem (also n dickes Auge, keine dicke Hand am Morgen) daher glaub ich eher nicht daß es von der Niere kommt. aber wenn es längere Zeit tägl. so ist lass den Arzt mal checken.

Ich würde es von einem Arzt abklären lassen. Vielleicht ist es eine Lebensmittel-Allergie. Mir hat aber mal jemand gesagt, dass das daran liegen könne, dass man abends noch Käse, Quark oder Joghurt-Produkte gegessen hat. (auch bei geschwollenem Gesicht)

Würde es neben ganz viel Wasser trinken damit probieren: http://www.aok.de/bund/rd/136207.htm .Lymphdrainage. Mir ging es vor einigen Wochen auch so und es wurde immer schlimmer. Dann flogen wir in die Türkei, wo allerorts Hammam (türkisches Bad) angeboten wird. Dies beinhaltet auch eine Massage. Zweimal hab ich mitgemacht und seither ist alles gut. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?